Banner
BayernJudo.de: Mädels kämpfen gegen die Ferienmüdigkeit
Sportgeschehen / U14
Freitag, 18.9.2009 - 22:45 Uhr

Offener Tageslehrgang FU14 in Erlangen

Mädels kämpfen gegen die Ferienmüdigkeit

Am Samstag, dem 12. September 2009, trafen sich 36 Mädels zum offenen Tageslehrgang Nord in der Jahnturnhalle in Erlangen. Unter der Leitung von Landestrainer Christian Gierelt standen insgesamt vier Stunden Training auf dem Tagesprogramm.

Den Mittelpunkt der ersten Einheit bildete die Wiederholung von Harai-goshi. Durch mehrere Vorübungen sollte das Gefühl des Werfens sensibilisiert werden. Den Abschluss der ersten Trainingseinheit bildete eine Komplexaufgabe, welche nur von wenigen Athletinnen nach den langen Sommerferien gelöst werden konnte.

In der zweiten Einheit sollten die Mädels ihre athletischen und koordinativen Fähigkeiten unter Beweis stellen. So wurde geturnt, gespielt und ausprobiert.

Nach der Mittagspause wurden die Techniken vom Vormittag wiederholt und anschließend in Übungskämpfen umgesetzt.

Sichtlich geschafft und ohne große Verletzungen ging auch dieser Lehrgang dem Ende entgegen.

Wir bedanken uns bei Laura Böhm und Alexander Hauf für die tatkräftige Unterstützung auf der Matte und bei dem TV Erlangen, insbesondere bei Klaus Lohrer, der uns auch diesmal die Halle zur Verfügung gestellt hat!

Kati Hübner
stellvertretende. Jugendreferentin (weiblich)

[Druckansicht]

SUCHE: