Banner
BayernJudo.de: BJV-Athleten sind überall vorn dabei
Sportgeschehen
Montag, 2.11.2009 - 00:17 Uhr

Mannheim, Schweden, Mongolei

BJV-Athleten sind überall vorn dabei

An diesem Wochenende sind die bayerischen Judokas fleißig auf Medaillen und Platzierung Sammlung gegangen. Herausgekommen sind dabei 3 erste, 5 zweite, 4 dritte und 4 fünfte Plätze beim Wolfgang-Welz Turnier in Mannheim sowie 2 fünfte Plätze bei den Schwedischen Open und ein 7. Platz beim World Cup in der Mongolei.

In Mannheim beim Wolfgang Welz Turnier für die U19 konnten folgende Medaillen und Platzierungen erkämpft werden:

1. Platz:
Emily Dotzler (-52kg, TB Weiden, WM-Starterin U17 2009),
Claudia Probst (+78kg, TV Lenggries, EM 5. U20 2009),
Arthur Solujanow (60kg, TSV München-Großhadern)
2. Platz:
Nicola Weiglein (-57kg, SG Eltmann, 7. Pl. EYOF 2009),
Zita Notter (+78kg, TSV München-Großhadern),
Leonie Petzold (-44kg, PTSV Hof),
Maxi Forstmair (-73kg, TSV Grafing, WM-Starter U17 2009),
Eric Rahn (-81kg, TSV München-Großhadern)
3. Platz:
Ella Jakab (-70kg, DJK Ingolstadt),
Sabrina Pfortner (+78kg, TV Altdorf),
Petra Hartlaub (-63kg, SV Aschaffenburg-Damm),
Philip Graf (-55kg, TSV Abensberg, Ersatz EM U20 2009)
5. Platz:
Regine Hübner (-78kg, TSV Detag Wernberg),
Tobias Jung (-55kg, TSV München-Großhadern),
Sandro Schreiner (-73kg, TSV Grafenau),
Markus Haake (-81kg, TSV München-Großhadern)

Beim Internationalen Turnier in Schweden gingen 2 BJV-Judoka an den Start. Mit 4 Siegen und 2 Niederlagen konnte sich Gerhard Zeitler (-66kg, TSV Abensberg) einen fünften Platz erkämpfen. Den gleichen Platz erreichte mit ebenfalls 4 Siegen und 2 Niederlagen Fabian Seidlmeier (-73kg, TSV Abensberg)

In der Mongolei ging, beim dort ausgetragenen World Cup, Christopher Völk (-73kg, TSV Abensberg) an den Start. Leider konnte sein Potenzial nicht voll entfalten und kam mit einem Sieg und zwei Niederlagen auf Platz 7.

Frauke Vortmann
stellv. Referentin Leistungssport

[Druckansicht]

SUCHE: