Banner
BayernJudo.de: Zita Notter ist die Eliteschülerin 2009
Personen
Freitag, 20.11.2009 - 10:10 Uhr

Erfolge zahlen sich aus

Zita Notter ist die Eliteschülerin 2009

Anlässlich der Mitgliederversammlung der DOG (Deutsche Olympische Gesellschaft) wurde Zita Notter öffentlich geehrt. Des Weiteren wurden an das Isar-Sport-Gymnasium München, Eliteschule des Sports, das neue Logo für die Eliteschulen sowie ein Scheck für die erfolgreiche Arbeit für den Sport überreicht. Davon wird auch Zita Notter profitieren.

Unter den zahlreichen Ehrengästen waren neben den Mitgliedern der DOG Klaus Wolfermann (Olympiasieger im Speerwerfen 1972), die Vertreter des OSP Bayern, Klaus Pohlen und Klaus Sarsky, Herr Muggenthal vom Isar-Sport-Gymnasium sowie die Vertreter des Bayerischen Judo-Verbandes, Gerhard Fleißner und Lorenz Trautmann, anwesend.

Joachim Ebener, Vorstandsmitglied der Sparkasse München, erwähnte in seiner Laudatio das finanzielle Engagement der Sparkasse, das für den Sport in München und vor allem für die Sportler sehr wichtig ist. Besonders erwähnte Herr Ebener die sportlichen Leistungen von Zita Notter, die sie neben den Belastungen der Schule, vollbringt und wünschte ihr viel Erfolg. Klaus Pohlen, Leiter OSP Bayern, ergänzte die Laudatio und hob auch die Leistungen und das Engagement unseres Landestrainers Lorenz Trautmann und die positive Arbeit des Bayerischen Judo-Verbandes am Beispiel des Präsidenten Gerhard Fleißner hervor. Für uns als Judo-Verband war der Auftritt von Zita, auch in den Interviews und in den persönlichen Gesprächen am Rande, sehr wohltuend und sehr positiv. Vielen Dank dafür an Zita für ihr engagiertes Auftreten.






Gerhard Fleißner
Ehrenpräsident

[Druckansicht]

SUCHE: