Banner
BayernJudo.de: Judo-Pressearbeit im Sportverein
In eigener Sache
Sonntag, 22.11.2009 - 23:06 Uhr

Mut zum Schreiben

Judo-Pressearbeit im Sportverein

Presse- bzw. Medienarbeit ist in den Vereinen des Bayerischen Judo-Verbandes oftmals eine stiefmütterlich behandelte Tätigkeit. Deshalb lud der BJV Mitte November „Schreiber und Berichterstatter“ aus ganz Bayern zu einem Presse-Workshop nach Neumarkt in der Oberpfalz ein. Als Fortbildungsstätte wurde der Berggasthof Sammüller gewählt, von dem aus man einen wunderschönen Blick über Neumarkt hat.

Am Tagungsort wurden die Teilnehmer, darunter auch die Vizepräsidentin des BJV, Bianca Mederer, vom Seminarleiter Gert Langrock begrüßt. Des Weiteren stellte er seine Koreferenten Nick Cariss und Matthias Kolonko vor.

Der erste Abschnitt des Workshops beschäftigte sich im Wesentlichen mit der Struktur und den sprachlichen Mitteln eines Artikels. Vorgetragen wurde dieser Seminarteil von Gert Langrock. Er verstand es, durch seine ruhige Art, durch seine überzeugende Ausdrucksweise und durch sein Fachwissen die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen. Mit zusätzlich eingefügten praktischen Übungen gestaltete sich der Vortrag von Gert Langrock ausgesprochen kurzweilig.

Zu einer anschaulichen Berichterstattung gehört nicht nur eine gute und aussagekräftige Wortwahl, vielmehr wird einem Text erst durch ausdruckstarke Bilder das i-Tüpfelchen aufgesetzt. Diesen Teil übernahm Nick Cariss. Mit Tipps und Tricks für das richtige Judofoto verstand er es, die Zuhörer zu begeistern. Manch einer von ihnen entdeckte an seiner Kamera zahlreiche neue Funktionen. Auch wurde Nick Cariss beim praktischen Üben nicht müde, die zahlreichen Fragen der Übenden zu beantworten.

Was ist eine gute Pressearbeit für den Judoverein ohne das Internet wert?
Gerade durch das Medium Internet kann der Judoverein ein weit größeres Publikum erreichen als über die Printmedien. Dieses dritten Themenkomplexes nahm sich Matthias Kolonko an. Anschaulich und fundiert referierte er über die gestalterischen Möglichkeiten einer Webseite. Ein Thema, das man ohne weiteres über mehrere Tage ausdehnen könnte.

Mit einem ausgesprochenen positiven Resümee aller Teilnehmer endete der Workshop am späten Sonntagnachmittag.

Bernd Hetzel

[Druckansicht]

MEHR ZUM THEMA:

Presse-Workshop des Bayerischen Judo-Verbandes
Feinschliff für Autodidakten

BJV-Presse-Workshop
Aller Anfang ist schwer!

Bericht
Gute Artikel, schöne Fotos, tolle Internetseiten – wir wissen jetzt wie man´s richtig macht!

Klappern für Bayern
Presse-Workshop des Bayerischen Judo-Verbands - und alle kamen durch

Der Presse-Workshop des BJV zog Teilnehmer in ihren Bann
Berichte, Internetseiten, Fotos – wie werden diese erstellt?

Zweiter BJV-Presse-Workshop
Im Interview mit sich selbst

Bericht über den Presse-Workshop des BJV
Schreiben soll gelernt sein

Mut zur Pressearbeit fördern
2. BJV-Presse-Workshop in Neumarkt/Opf.- Berichterstattung aus den Vereinen obliegt meist Laien

SUCHE: