Banner
BayernJudo.de: Am Boden mehr Punkte holen
Aus den Bezirken / Niederbayern
Mittwoch, 25.11.2009 - 23:18 Uhr

Trainingsseminar in Mainburg mit Michaela Baschin

Am Boden mehr Punkte holen

Am 21.11.2009 richtete der TSV Mainburg einen Seminartag für alle Altersgruppen mit Michaela Baschin als Gasttrainerin und Viktoria Schiller als Referentin für „Sauberes Judo“ aus.

32 Teilnehmer aus dem gesamten niederbayerischen Raum fanden sich am vergangenen Samstag ein, um bei der Trainingseinheit von Michaela Baschin anwesend zu sein. Nach einer kurzen Vorstellung und dem Aufwärmen ging es auch gleich im Boden los, da viele „einige Punkte immer wieder liegen lassen“, obwohl dort „deutlich mehr zu holen wäre“.



Michaela zeigte zunächst Sankaku auf herkömmliche Art und Weise, ehe sie den interessierten Teilnehmern drei Variationen zum leichteren Umdrehen oder besseren Festhalten demonstrierte.



Nachdem Training folgte dann das Vergnügen: Die Teilnehmer konnten ganz entspannt mit Michaela reden, ihr Fragen z.B. übers Gewichtmachen, ihre Erfolge, Trainingspensum usw. stellen oder sich Autogrammkarten geben lassen.



Im Anschluss übernahm Viktoria Schiller das Referendum und klärte die anwesenden Judoka über „Sauberes Judo“ auf. In Gedichtform wurden die wichtigen Sauberkeitsaspekte auf und neben der Matte erklärt, ehe die Kinder in Gruppenarbeit rausfinden durften, ob und welche Medikamente auf der Dopingliste stehen. Zum Schluss las Viktoria noch ein paar kurze Texte zum Thema Gewalt, Autorität und sexuellen Missbrauch vor, bei dem die Kinder selbst erklären durften was für sie O.k. wäre und wie sie selbst in diesen Situationen reagieren würden.



Der Bezirk Niederbayern möchte sich herzlich beim TSV Mainburg bedanken, welcher s ein Dojo für diese Veranstaltungen zur Verfügung gestellt hat. Außerdem möchten wir auch den Referenten danken, die den Teilnehmern ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten haben.

Thomas Augustin
Jugendleitung Niederbayern

[Druckansicht]

SUCHE: