Banner
BayernJudo.de: Niederbayern, Münchner und Oberbayern treffen sich
Aus den Bezirken / Oberbayern
Montag, 1.2.2010 - 22:51 Uhr

Erster BJV-Tageslehrgang in Münsing mit Michael Jurack

Niederbayern, Münchner und Oberbayern treffen sich

Münsing. Am letzten Sonntag trafen sich trotz herrlichen Winterwetters 53 Judoka zu einem Tageslehrgang des Bayerischen Judo Verbands (BJV) in der Münsinger Schulturnhalle.

Als Trainer konnte der BJV den ehemaligen Olympiamedaillengewinner Michael Jurack verpflichten. Auf Grund der sehr guten geographischen Lage und des Engagements des Judovereins Ammerland-Münsing (JVAM) sind zu diesem ersten Lehrgang 53 Judoka aus den Bezirken München, Niederbayern und Oberbayern gekommen. Die Halle in Münsing war damit sehr gut ausgefüllt.



Neben Michael Jurack waren Denis Weisser, Bezirksvorstand und aktiver Judoka des TuS Bad Aibling, sowie Andreas Adam, Trainer und Kampfrichter des JVAM, und Anja Grunert Bezirkjugendleiterin für die Mädchen auf der Matte.



Trainiert wurde in drei Etappen. Die erste diente dem Aufwärmen und beinhaltete spielerisch erste Lerninhalte. Neben Eindrehtechniken auf einem Bein, Uchi-Mata, Übergang Stand-Boden, Tölzer-Umdreher wurden diese Techniken in der zweiten und dritten Einheit vertieft.





Auch bekamen die Judoka im Alter von 9 bis 17 Jahren die neuesten Wettkampfregeln durch Andreas Adam erklärt und gezeigt. In der letzten halben Stunde wurden die Techniken im „Randori“ mit dem Partner geübt. Dabei gaben die Trainer um Michael Jurack immer wieder Hilfestellungen.



In den Pausen des Lehrgangs erfüllte der sympathische Star die zahlreichen Autogrammwünsche seiner großen und kleinen Fans.
Am Schluss der Veranstaltung dankte der Bezirksvorsitzende Denis Weisser dem Gasttrainer Michael Jurack, den anwesenden und mithelfenden Trainern sowie dem JV Ammerland-Münsing für das Ermöglichen dieses Tageslehrgangs.



Bilder: Christian Pankofer und Denis Weisser

Christian Pankofer
JV Ammerland-Münsing

[Druckansicht]

SUCHE: