Banner
BayernJudo.de: Vier verschiedene Kata gelehrt
Dienstag, 2.2.2010 - 14:20 Uhr

Kata Seminar ein Erfolg

Vier verschiedene Kata gelehrt

Das diesjährige Kata Seminar war wieder ein Erfolg. Die Referenten Stefan Bernreuther, Magnus Jezussek und Sven Keidel lehrten vier verschiedene Kata und die Teilnehmer nahmen wertvolle Hinweise mit nach Hause.



14 Judoka gingen auf die Matte, um sich in Sachen Kata weiterzubilden. Neben einigen wenigen Sportlern, die sich auf ihren nächsten Dangrad vorbereiten wollten, nutzen die meisten die Gelegenheit sich ohne den Druck einer Danprüfung mit den jeweiligen Kata zu beschäftigen. Darunter auch Jochen Haucke (Mitglied im Danprüferteam) und Jens Keidel (Lehrreferent). Von der DJK Ingolstadt kam eine ganze Gruppe von Kyugraden (vom Weiß-Gelbgurt bis zum Orange-Grüngurt) teil, die zeigten, dass die Ausübung der "höheren" Kata nicht nur für Danträger ein Gewinn ist.

Geübt wurde an diesem Tag Koshiki-no-kata, Kime-no-kata, Juno-kata und Kodokan-goshin-jutsu.

Sven Keidel
Prüfungsreferent BJV

[Druckansicht]

SUCHE: