Banner
BayernJudo.de: Volles Haus beim Randoriturnier
Aus den Bezirken / Oberbayern
Donnerstag, 4.2.2010 - 20:18 Uhr

Knapp 100 Kinder aus allen Vereinen der Region in Ingolstadt

Volles Haus beim Randoriturnier

Am 30. Januar fand im Sportzentrum Südwest in Ingolstadt das erste Randoriturnier für die Altersklassen U11 und U14 in 2010 statt. Organisator Sven Keidel von der DJK Ingolstadt war „höchst zufrieden“ mit dem Ablauf der Veranstaltung. „Man braucht nicht viel: eine Sporthalle mit Judomatten, einen Timer und zwei Helfer, die die Startkarten der Kinder abstempeln.“ Fertig ist das Rezept für einen sportlich-spaßigen Vormittag, bei dem die jungen Judoka zudem viel über ihren Sport lernen.

Das Konzept ist denkbar einfach. Je nach Teilnehmerzahl werden Kampfflächen mit 5*5 Metern gelegt, in Ingolstadt waren es an diesem Wochenende 10. Ein Trainer leitet das gemeinsame Aufwärmen, erklärt die Regeln und dann geht’s los.

Jeder Teilnehmer erhält eine Startkarte auf der er nach jedem Randori einen Stempel bekommt. Jetzt sucht sich jeder einen Partner oder eine Partnerin aus einem anderen Verein, die Paare verteilen sich auf den Mattenflächen und beim Signal startet der Kampf. Nach zwei Minuten verlassen alle die Matte und machen Platz für die nächsten Paare. Zum Abschluss erhält jedes Kind als Anerkennung eine Urkunde auf der die Anzahl der Randoris die es gemacht hat festgehalten wird.

Diese Turnierform dient insbesondere der Entwicklung der Selbständigkeit. Die Nachwuchsjudokas suchen sich selbst einen Partner, entscheiden gemeinsam ob sie ein freundschaftliches Randori oder ein Shobu kämpfen wollen und nach dem Kampf können sie ausmachen, wer der Bessere war.

Etwa eineinhalb Stunden rauften die Kinder im Sportzentrum Südwest, dann war das Turnier beendet und alle ganz schön geschafft. „Ich hab 10 Randoris gemacht“ erzählt die elfjährige Leonie, „jetzt bin ich ganz schön müde.“ Und ihre Mutter ergänzt: „Wir kommen schon zum dritten Mal zu diesem Turnier und sind total begeistert. So macht Judo Spaß!“

Das nächste Randoriturnier in Ingolstadt findet am 15. Mai wieder in der Sporthalle Südwest statt.


Lust selbst eine solche Veranstaltung durchzuführen? Weitere Infos gibt’s im Leitfaden Jugendarbeit des Bayerischen Judo-Verbandes oder direkt bei Sven Keidel: sven.keidel@b-j-v.de.

Sarah Neumann
BJV-Presseteam

[Druckansicht]

SUCHE: