Banner
BayernJudo.de: Erste Landes-Katawertungsrichterlizenzen vergeben
Freitag, 5.2.2010 - 09:36 Uhr

Magnus Jezussek neuer Bundes-Katawertungsrichter

Erste Landes-Katawertungsrichterlizenzen vergeben

Bei der jährlichen Fortbildung der DJB Katawertungsrichter am 22.01.-24.01.2010 in Mörfelden-Walldorf legte Magnus Jezussek aus Erlangen erfolgreich die Prüfung zum DJB-Katawertungsrichter ab. Damit wird der BJV mit Stefan Bernreuther, Klaus Richter und Magnus Jezussek bei der Deutschen Katameisterschaft am 10./11.04.2010 im Pforzheim erstmals mit 3 aktiven Wertungsrichtern vertreten sein. Darüber hinaus verfügt der BJV mit Sven Keidel auch noch über einen vierten lizenzierten Wertungsrichter.

Bereits Ende November beim 3-Länder Kata-Workshop und –Pokaltturnier in Traunreut nutzten Volker Weberpals (Traunreut) und Michael Höpfl (Mitterfels) die Gelegenheit nach erfolgreicher Praxis- und Theorieeinheit als allererste überhaupt die 2009 neu geschaffenen BJV-Landes-Katawertungsrichterlizenzen zu erwerben.

Ziel der BJV-Katakommission ist es auf diesem Weg weitere motivierte Multiplikatoren und Katawertungsrichter zu qualifizieren und damit mittelfristig sowohl die bayerischen Kata-Athleten an das Niveau der nationalen Spitze heranzuführen, als auch die breitensportorientierte Beschäftigung mit Kata auf eine deutlich breitere Basis zu stellen.


Magnus Jezussek rechts im Bild mit DJB Katachef Klaus Hanelt (links)

Stefan Bernreuther
BJV Katabeauftragter

[Druckansicht]

SUCHE: