Banner
BayernJudo.de: Urkunden für langjähriges Engagement
Aus den Bezirken / Oberbayern
Dienstag, 20.7.2010 - 22:01 Uhr

Ehrungen beim oberbayerischen Jugendligafinale

Urkunden für langjähriges Engagement

Einen gelungenen Rahmen für Ehrungen durch den Bayerischen Judo-Verband stellte das diesjährige Finale der oberbayerischen Jugendliga dar.

Ausgerichtet vom JV Ammerland-Münsing, der in diesem Jahr dreißig Jahre besteht, fanden sich acht Mannschaften in Wolfratshausen ein, um die beste Jugendligamannschaft des Bezirks zu ermitteln.




Vereinsvorstand Christian Pankofer und Bezirksjugendleiter Uwe Henze begrüßten die teilnehmenden Mannschaften, die Ehrengäste, die Kampfrichter und zahlreichen Zuschauer.

Stellvertretend für den Verband überreichte der Bezirksvorsitzende Denis Weisser die BJV-Ehrenurkunde in Bronze sowie ein kleines Geldgeschenk des Bezirks an Christian Pankofer.



Ausgezeichnet wurden auch Martin Brenndörfer und Oliver Jungwirth, die jeweils seit über 15 Jahren ihr Judowissen mit großem Engagement und sehr erfolgreich an den Nachwuchs weitergeben und auch für den Erwachsenenbereich im Verein verantwortlich sind. Sie erhielten jeweils die Ehrennadel mit Urkunde in Bronze.

Und dann ging es los, es gab viele spannende Kämpfe in einem perfekt organisierten Turnier, hier in Kurzform die Ergebnisse:

1. Platz JV Ammerland-Münsing
2. Platz TSV Grafing
3. Platz KG Bürmoos-Kirchweidach-Tittmoning
3. Platz KG Freising-Moosburg-Neufahrn
5. Platz KG Palling-Freilassing
5. Platz 1. SC Gröbenzell
7. Platz TuS Bad Aibling
7. Platz JC Fürstenfeldbruck





Denis Weisser
Bezirksvorsitzender Oberbayern

[Druckansicht]

SUCHE: