Banner
BayernJudo.de: Claudia Straub bleibt Landestrainerin bis 2012
Verband
Montag, 27.9.2010 - 17:57 Uhr

Vertragsverlängerung

Claudia Straub bleibt Landestrainerin bis 2012

Die bisher bis zum Ende 2010 befristete Anstellung der Landestrainerin Claudia Straub konnte nach intensiven Gesprächen und Abstimmungen mit allen Beteiligten bei Ende 2012 verlängert werden. Gleichzeitig wurde der zeitliche und inhaltliche Umfang ihrer Verpflichtung für den BJV ausgeweitet.

In enger Abstimmung mit dem Landestrainer Lorenz Trautmann wird Claudia Straub ihre bisher erfolgreiche Arbeit in der FU 17 fortsetzen und die Übergangsjahrgänge aus der FU14 in die FU17 aktiv begleiten. Im Rahmen dieser Zuständigkeiten wird sie neben der laufenden sportlichen Betreuungs- und Trainingsarbeit auch individuelle Trainingsmaßnahmen für Kader- und Perspektivathleten durchführen und damit eine bisherige Lücke in der Entwicklungsarbeit unserer weiblichen Jugend schließen.

Wir freuen uns mit Claudia die erfolgreiche Zusammenarbeit weiter fortsetzen zu können und dass Sie unseren Kader- und Nachwuchsathleten weiterhin als sportfachlich versierte und persönlich sehr geschätzte Ansprechpartnerin zur Verfügung steht.

Wer Claudia noch nicht näher kennt, dem sei der beigefügte „Steckbrief“ zum Lesen empfohlen.



Steckbrief Claudia Straub



Name:
Claudia Straub

Geboren am:
15.03.1977 in München

Studium:
Diplom Sportwissenschaft an der TU München, Abschluss 2001

Mein Verein:
Im Alter von 11 Jahren habe ich in einem kleinen Verein im Münchner Osten mit dem Judo angefangen. Erst ab 1999 trainierte ich regelmäßig am Olympiastützpunkt in Großhadern. Die erste Mannschaft, für die ich kämpfte, war 1996 die 2. Bundesliga-Mannschaft des FC Schweitenkirchen. 2001 wechselte ich in die 1. Bundesliga-Mannschaft des TSV Großhadern.

Meine Erfolge:
Trotz nicht abreißender Verletzungsserien konnte ich mich jedes Jahr auf den Deutschen Meisterschaften platzieren.

Mein Beruf:
Ich bin mit Leib und Seele Judotrainerin. Meine erste Gruppe mit Anfängern hatte ich schon mit 15 Jahren. Während des Studiums arbeitete ich in der Krankengymnastik und im Fitnessstudio. Nach meinem Abschluss nahm ich eine Trainerstelle beim TSV Großhadern an, wo ich für die Ausbildung der Anfänger und das Training der FU17 verantwortlich war. Seit 2003 bin ich zusätzlich als Honorartrainerin beim BJV beschäftigt (FU13/15 und dann FU14). Am 01.01.2010 übernahm ich als Landestrainerin die Altersklasse FU17 und jetzt auch die FU15. In der FU14 unterstütze ich Steffen Skaper weiterhin in der Ausbildung unserer Nachwuchs-Athletinnen.

Privat:
Ich bin seit 2004 verheiratet und bekam am 20.05.2007 Zwillinge - langweilig ist mir nie!


Raimund Kronawitter
BJV-Präsident

[Druckansicht]

SUCHE: