Banner
BayernJudo.de: Ausgeglichenes Goldmedaillen-Verhältnis zwischen Nord- und Südbayern
Sportgeschehen / U14
Montag, 18.10.2010 - 08:29 Uhr

Bayerische Einzelmeisterschaften FU14

Ausgeglichenes Goldmedaillen-Verhältnis zwischen Nord- und Südbayern

Am Sonntag, den 17.10.2010, kämpften die bayerischen Mädchen unter vierzehn Jahren um die Medaillen der Bayerischen Einzelmeisterschaft. Der Bushido Kitzingen empfing die Athletinnen sowie deren Trainern und Eltern mit Kaffee und einem reichhaltigen Angebot an warmen und kalten Speisen und richtete diese Meisterschaft mit Bravour auf drei Matten aus. Nach fünf Stunden reibungslosen Wettkampfbetrieb standen auch schon die Sieger und Platzierten fest.

ERGEBNISSE:

Bayerische EM der FU14

Nachdem im letzten Jahr acht Goldmedaillen in den Süden und nur zwei in den Norden gingen, konnte Nordbayern in diesem Jahr gut aufholen und schaffte den Ausgleich. Je fünf Bayerische Titel konnten sich Athletinnen aus Süd- und Nordbayern sichern.

Hier die Gewichtsklassensieger:
-30 kg: Katharina Bösel (TV Altdorf, Mittelfranken, Nordbayern)
-33 kg: Jessica Keil (1. JC Münchberg, Oberfranken, Nordbayern)
-36 kg: Lea Heurich (TSV Grafenau, Niederbayern, Südbayern)
-40 kg: Jasmin Pfaffenberger (1. JC Münchberg , Unterfranken, Nordbayern)
-44 kg: Angelina Güther (TSV Großhadern, München, Südbayern)
-48 kg: Loretta Schätz (TSV Großhadern München, Südbayern)
-52 kg: Katharina Ertl (TV Lenggries, Oberbayern, Südbayern)
-57 kg: Julia Stadler (JV Ammerland, Oberbayern, Südbayern)
-63 kg: Anna-Marlene Schmidt (TSV Altenfurt, Mittelfranken, Nordbayern)
+63 kg: Jana Bauernfeind (SV Neuhaus, Mittelfranken, Nordbayern)

Für alle Sieger und Platzierten finden am kommenden Sonntag die Süddeutschen Einzelmeisterschaften in Nürtingen statt.

Kati Hübner
Stellv. Jugendreferentin w

[Druckansicht]

SUCHE: