Banner
BayernJudo.de: Negativ: Nein. Kritisch: Ja!
In eigener Sache
Sonntag, 7.11.2010 - 18:36 Uhr

Kim:

Negativ: Nein. Kritisch: Ja!

(mr) Rechtzeitig zur Umstellung auf die Winterzeit, fand in einem unterkühlten Seminarraum in Augsburg der etablierte Presseworkshop des BJV statt. Die drei großen Themengebiete Schreiben, Fotografieren und Homepage wurden frei nach dem Prinzip des Pyramidentrainings abgehandelt.

Begonnen hat unser 2,02 m großer Presseteaminitiator Dr. Gert Langrock mit allen essentiellen Infos, was Texte ebenso lesbar wie interessant machen. Nach dem Motto „Meckern zählt nicht –macht’s besser“ gelang es den Teilnehmern spielend die erlernte Theorie direkt mehrfach anzuwenden. Konnte man hier mit rebellischen Textzeichen punkten, brauchte man für Nick Carris‘ anschließenden Teil eher Geduld und den richtigen Blick. Denn nach einer Einführung in die Technik, Einstellungen und Möglichkeiten diverser Fotoapparate (die Lochkamera hatte er nach eigener Aussage leider vergessen) ging es endlich ab auf die Matte. Endlich Judo –aber nicht anfassen, nur knipsen!

Da kam das Essen gerade recht, bevor man sich dem Know-how zum Erstellen und zur Optik von Internetseiten widmete. Zum Glück wurde jeder enttäuscht, der vom Wirtschaftsinformatiker Matthias Kolonko einen 01001er Vortrag erwartete. Der ehemalige Leichtgewichtkämpfer ließ sehr anschaulich in das 1 mal 1 des WWW blicken. Verbunden mit der Einheit zu den eigenen und den Rechten Anderer wurde neben dem kognitiven Werkzeug also gleich Sicherheit mit auf den Weg gegeben.

Beim abschließenden Großblock "Verfassen verschiedener Textarten" wurde von Dr. Langrock noch einmal Kreativität gefordert, da die Teilnehmer unter anderem die Dozenten interviewen mussten. Bei deren Verschriftlichung, das sei verraten, ist darauf zu achten, dass Portraitierte nicht negativ, jedoch durchaus kritisch dargestellt werden dürfen.

Angesichts des Themenfasses, welches definitiv keinen Boden haben kann, ist es den drei Referenten höchst löblich gelungen, allen Teilnehmern einen professionellen Einstieg in journalistisches Arbeiten mit einer optimalen Balance zwischen Theorie und Praxis zu geben.

Ach ja: vielleicht steigt nächstes Jahr auch die Raumtemperatur mit der Teilnehmerzahl. Lohnen würde es sich allemal!


[Druckansicht]

MEHR ZUM THEMA:

Sandra:
Jeder kann Artikel schreiben traut euch einfach!

Michael:
Knstliche Hften auf der Matte und Deppenjobs im Judo

3. BJV-Presse-Workshop in Augsburg
Produktiv und interessiert

SUCHE: