Banner
BayernJudo.de: 6. Dan für Ritchi Trautmann und Ralf Matusche und 2. Dan fürTobias Englmaier
Personen
Dienstag, 23.11.2010 - 21:31 Uhr

Hohe Anerkennung für Leistungssportler und Trainer

6. Dan für Ritchi Trautmann und Ralf Matusche und 2. Dan fürTobias Englmaier

Anlässlich des Stützpunkttrainings am Bundesstützpunkt München-Großhadern führten die Präsidiumsmitglieder des Bayerischen Judo-Verbandes hohe Dan-Verleihungen vor großem Publikum durch. Präsident Raimund Kronawitter stellte mit umfangreichen Begründungen die herausragenden Erfolge dar.

Tobias Englmaier wurde aufgrund seiner Supererfolge bei den Internationalen Turnieren in 2010 und der WM-Teilnahme 2010 in Tokio der 2. Dan verliehen. Die besten Wünsche für seine künftigen Wettkämpfe mit Blick auf die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012 in London begleiten ihn.
Anschließend wurden die tollen Erfolge des Trainers Ralf Matusche am Bundesstützpunkt München-Großhadern dargestellt. Ralf ist eng verbunden mit der Entwicklung des Bundesstützpunktes München. Die Verleihung des 6. Dan (rot-weißer Gürtel) war die große Anerkennung für sein Engagement und seine Leistungen.
Auch nach diesen beiden Dan-Verleihungen gab es noch eine Steigerung. Richard Trautmanns Leistungen am Bundesstützpunkt und vor allem für die Athleten im Verein wurden hervorgehoben. Seine Trainerqualitäten haben ihn schließlich zum Bundestrainer für den deutschen Nachwuchs qualifiziert, wo er seine Erfolge fortsetzen konnte und in Zukunft wohl auch fortsetzen wird. Unter großem Beifall wurde auch Ritchi der 6. Dan verliehen. Abschließend quittierten die anwesenden Athleten und Athletinnen mit langanhaltendem Beifall die Ehrung für die drei Super-Judoka.






Frauke Vortmann
Stell. Leistungssportreferentin Frauen/FU20

[Druckansicht]

SUCHE: