Banner
BayernJudo.de: Neuer Bezirksvorstand in der Oberpfalz
Aus den Bezirken / Oberpfalz
Mittwoch, 19.1.2011 - 02:08 Uhr

Bezirkstag der Oberpfalz

Neuer Bezirksvorstand in der Oberpfalz

Am 9. Januar 2011 fanden im Sportheim des TSV Neutraubling die beiden jährlich stattfindenden Treffen des Bezirks Oberpfalz statt. Vormittags die Jugendvollversammlung und ab 14.00 Uhr der jährliche Bezirkstag der Oberpfalz. Dabei wurde ein neues Führungsteam für den Bezirk gewählt.

In der Jugendvollversammlung standen die Berichte der Jugendleiter auf der Tagesordnung sowie die Diskussionen über das vergangene Sportjahr 2010 und Terminabsprachen für 2011. Breiten Raum in der Diskussion nahm auch ein Antrag über die Teilnahme des Bezirks an den BJV-Veranstaltungen René-de-Smet-Pokal und Bayernpokal ein. In der nachfolgenden Abstimmung wurde der Antrag abgelehnt, jedoch die Jugendleitung beauftragt, mit der Verbands-Jugendleitung in Gespräche über den aktuellen Modus der beiden BJV-Großevents einzutreten.

Nach einer kurzen Mittagspause trafen für den Bezirkstag weitere Vereinsvertreter ein, so dass insgesamt 18 Vereine der Einladung des Bezirksvorsitzenden gefolgt sind. Nach kurzen Eröffnungs- und Grußworten folgten die Kurzberichte der Ressorts – ausführliche Infos gab es wie schon in den vergangenen Jahren bereits über das Internet oberpfalzjudo.de, so dass es nur noch zu den Highlights aus den Ressorts ein paar persönliche Worte von jedem Ressortleiter gab.

Die Berichte der Ressorts und des scheidenden Bezirksvorsitzenden wurden ergänzt um Infos aus dem Verband, die BJV-Vizepräsidentin Bianca Mederer kurz vorstellte. Sie ging dabei vor allem auf das Jahr 2011 ein und erläuterte u.a. kurz das Motto „Jahr des Breitensports“ im BJV und gab Infos zu den angedachten Neuerungen des DJB (neuer Judopass, Wettkampflizenz und Vereinsportal).

Nachdem verschiedene Bezirksvorstandsmitglieder bereits im Vorfeld angekündigt hatten, nicht mehr für das Amt zur Verfügung zu stehen, standen die Neuwahlen als nächster wichtiger Punkt auf der Tagesordnung. Es galt neben den „Wiederwahlen“ insbesondere einen neuen Bezirksvorsitzenden, sowie einen neuen Kampfrichterobmann zu finden. Unter der Führung des Wahlausschusses ging sowohl die Entlastung der bisherigen
Vorstandschaft als auch die Neuwahlen in gewohnt reibungsloser Art und Weise vonstatten.

Neu in den Vorstand gewählt wurden als Bezirksvorsitzender Jörg Pfeil, als Kampfrichterobmann Alexander Lang, als Frauenbeauftragte Heike Gewehr und als Medien/Internetbeauftragter Patrick Elsing. Die bisherigen Amtsinhaber wurden von der Versammlung mit Dankesworten und einem kleinen Präsent verabschiedet.

Obwohl nicht gewählt, aber dennoch als hochengagierte Ehrenamtliche in der Oberpfalz nahm mit bewegenden Worten Irene Hirsch als Bezirkstrainerin abschied. Der „Ex-Bezirksvorsitzende“ Raimund Kronawitter dankte ihr für die langen Jahre der Zusammenarbeit in der Jugendarbeit des Bezirks. Sowohl in der Funktion als Jugendleiterin als auch als Bezirkstrainerin war Irene Hirsch „der Aktivposten“ für unsere weibliche Jugend. Mit dem Vergleich „Mutter der Mannschaft“ wollte sie sich aus Altersgründen und unter spontanem Applaus der Versammlung nicht einverstanden erklären.

Um 17.00 Uhr endete nach einem gemeinsamen Foto des neuen BV der Tag mit dem Hinweis von BV Jörg Pfeil auf den nächsten Bezirkstag am 8. Januar 2012 in Schwandorf.

Raimund Kronawitter
BJV-Prsident

[Druckansicht]

SUCHE: