Banner
BayernJudo.de: Spaß am Sport und Unterstützung für Tom Witjes' Familie
Aus den Bezirken / Oberbayern
Samstag, 5.3.2011 - 09:46 Uhr

Update: Erfolgreicher Benefizlehrgang für Tom Witjes

Spaß am Sport und Unterstützung für Tom Witjes' Familie

Im November letzten Jahres verunglückte der erfahrene Judoka und Trainer Tom Witjes aus Lenggries bei einem Breitensportturnier schwer und konnte seitdem das Krankenhaus nicht mehr verlassen. Er wird sein Leben lang auf Hilfe angewiesen sein. Zu seiner Unterstützung fand am 13. Februar ein Benefiz-Lehrgang in Lenggries statt.

Jetzt mit Fotogalerie von der Veranstaltung.

Um ihrem langjährigen Sportkameraden zu helfen, unterstützen die Lenggrieser Judoka ihn, seine Frau und die kleine Tochter und haben ein Spendenkonto eingerichtet:

Empfänger: Holzkirchen hilft
Kennwort: Tom Witjes
Konto-Nr. 6440 222 666
HypoVereinsbank Holzkirchen
BLZ 700 202 70

Die gesamte Judofamilie zeigte sich solidarisch:

Vereine aus nah und fern, der Bezirk Oberbayern, der Bayerische Judo-Verband und der Deutsche Judo-Bund packten gemeinsam an, um Hilfe zu leisten. Besonders BJV-Präsident Raimund Kronawitter hat sich für Tom Witjes persönlich sehr engagiert und auch zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen.

Judogrößen wie Ole Bischof, Florian Wanner, Hendrik Schumacher und Udo Quellmalz engagierten sich seitdem für die gute Sache.

Der Präsident des Deutschen Judo-Bundes, Peter Frese, ging mit tollem Beispiel voran und stellte sich für einen Benefizlehrgang in Lenggries unentgeltlich als Referent zur Verfügung.

Hier der Bericht von Robert Kiefersauer, dem Lenggrieser Abteilungsleiter:

Am Vormittag begrüßte Peter Frese die Anwesenden mit Hinweis auf die tolle Unterstützung, die Tom Witjes und seiner Familie zuteil wird und den Zusammenhalt der Judofamilie.

Ca. 70-80 Kinder waren am Vormittag auf der Matte und wurden von Peter Frese zu 2 Stunden kurzweiligen Training eingeladen. Viel Spaß und positive Trainingsgestaltung (methodischer Aufbau O-uchi-gari) standen im Vordergrund. Immer wieder wurde die Stimmung durch den DJB-Präsident Peter Frese mit netten Kommentaren aufgelockert. Ein Elternteil, das am Rande nach Eindrücken gefragt wurde, antwortete: „Wenn man beim Zusehen schon so viel Spaß hat, möchte man am liebsten selber den Judogi anziehen.“ Das sagt über die Stimmung auf der Matte Einiges aus.

Beim Mittagessen wurde der Gesundheitszustand von Tom erörtert und auf die aktuelle Situation von seiner Frau Andrea und Tochter Franzi hingewiesen. Auch hier verbreitete ein Peter Frese nur positive Stimmung.

Gegen 13.45 Uhr wurde die Gruppe der U17 und der Erwachsenen begrüßt. Jetzt waren auch Andrea und Franzi anwesend und wurden von Peter Frese sowie allen Teilnehmern des Lehrgangs herzlich begrüßt. Peter wünschte ihr für die schwere Zeit alles Gute und viel Kraft (O-Ton Peter Frese: „Mehr Kraft als er habe.“) Im Rahmen der Begrüßung wurden einige Spenden an Andrea übergeben. Vom TSV Peiting 500,00 €, Ludwig Tradler 160,00 €, die Jugend des Oberbayernkaders, der in Aibling einen Lehrgang hatte, spendete 250,00 €. Auch vom DDK war ein Vertreter, Hans Gottfried, anwesend und hat 400,00 € übergeben. Aus Lenggries wurden Spenden in Höhe von 1.400,00 € übergeben. Mit den Einnahmen vom Verkauf der Ole-Bischof-T-Shirts (gespendet von Otto Kneitinger) und den Teilnehmergebühren in Höhe von ca. 2.800,00 € können wir eine Summe von 5.510,00 € übergeben.

Peter Frese bedankte sich am Ende bei allen Teilnehmern, die sich für diesen Tag Zeit genommen haben. Er regte auch alle dazu an, diesen Lehrgang jährlich zu wiederholen und gab vorab schon seine Zusage, dass er hierfür bereit stehe, um auch in der Zukunft zu helfen.

Wir haben einen Peter Frese sowie hoch qualifizierte Trainer kennen gelernt, die den ganzen Tag alle begeisterten und positive Stimmung verbreiteten. Dem TV Lenggries hat Peter Frese so gezeigt, dass der Spaß am Sport trotz aller Geschehnisse wieder zurückkehren muss, weil er die Grundlage für ein gutes Judotraining ist.
Ein Lehrgang, der für alle Teilnehmer und Zuschauer eine tolle Bereicherung war.

Anwesende des DJB und des BJV:
Peter Frese, Raimund Kronawitter, Gerd Egger, Syunichi Saito, Ludwig Tradler, Hans Trommler, Helmut Angerer, Achim Schweißhelm und andere.

Robert Kiefersauer, Abteilungsleiter Judo im TV Lenggries







Karte für Tom Witjes




Tom Witjes in Aktion

Bilder vom Lehrgang: TV Lenggries
Bild von Tom Witjes: Wolfgang Ammer



Mehr Bilder von der Veranstaltung findest Du in der Fotogalerie (hier klicken).

Denis Weisser
Bezirksvorsitzender Oberbayern

Benefizlehrgang - Fotos

Blick ins Dojo

De-Ashi-Barai in Perfektion

Eindruck vom Mittagessen

Gruppenbild vom Nachmittag

Gruppenbild vom Vormittag

Peter Frese beim Wurf

Peter Frese macht's vor

Peter Frese mit Maria Ertl

Robert Kiefersauer vom TV Lenggries

Toms Familie wird geholfen

[Druckansicht]

SUCHE: