Banner
BayernJudo.de: Und zu guter Letzt Weltmeisterschaft!!
Sportgeschehen / U17
Montag, 8.8.2011 - 23:39 Uhr

WM U17 Kiew / Ukraine

Und zu guter Letzt Weltmeisterschaft!!

Nachdem mit Philine Falk und Niklas Blöchl (beide TSV München-Großhadern) bereits zwei Nachwuchssportler international gezeigt haben, dass sie in ihrer Altersklasse ganz vorne dabei sind, ist jetzt Theresa Stoll (TSV München-Großhadern) an der Reihe. Sie geht bei der am Donnerstag beginnenden zweiten U17 Weltmeisterschaft an den Start um sich mit den besten Kämpfern der ganzen Welt zu messen.

Die WM; was wird da wohl kommen? Das läst sich schwer voraussagen. Die meisten Turniere bei denen sich die deutschen Judoka messen konnten werden von Europäern bestritten. Bis auf, vielleicht, Bad Blankenburg. Da sind für gewöhnlich die Japanerinnen auch am Start. Was wird Theresa wohl bei der WM erwarten? Klar, die Asiatinnen und die starken Europäer. Zweitere kennt sie und hat sie auch schon besiegt. Ihr Platz in der Europarangliste wird ihr nicht automatisch eine „gute“ Losung sichern. Ihre jüngsten Erfolge jedoch, der Sieg beim U20 European Cup in Paks zum Beispiel, sollten ihr auf jeden Fall ein gutes Gefühl mit auf den Weg geben.



Wir wünschen Theresa jeden Falls viel Erfolg für die bevorstehende Aufgabe und drücken ihr alle zur Verfügung stehenden Daumen!

Frauke Vortmann
stellv. Referentin Leistungssport

[Druckansicht]

SUCHE: