Banner
BayernJudo.de: Abensberg zieht mit einem 9:3-Sieg in das Bundesligafinale ein!
Sportgeschehen / Liga
Sonntag, 30.10.2011 - 20:00 Uhr

1. Bundesliga Männer

Abensberg zieht mit einem 9:3-Sieg in das Bundesligafinale ein!

Der TSV Abensberg hatte gestern den JT Hamburg zu Gast, den er mit einem 9:3-Sieg deutlich bezwingen konnte. Somit stehen die Niederbayern nun im Finale, welches am 26.11.2011 im Norden ausgetragen wird.

TSV Abensberg gegen JT Hamburg
Gleich zu Beginn musste das Team um Chefcoach Ivan Radu eine Niederlage hinnehmen, indem Florian Germroth dem Hamburger Maksym Chykurda unterlag. Doch Dimitri Peters konnte diesen Rückstand im Handumdrehen innerhalb weniger Sekunden ausgleichen. Es folgten vier weitere Siege durch Travis Owen Stevens, Georgii Zantaraia, Andreas Tölzer und Fabian Seidlmeier. Den letzten Kampf des ersten Durchganges bestritt Philip Graf. Er bot eine starke Vorstellung und unterlag erst in den letzten fünf Sekunden vor Schluss mit einem Ippon. Damit gingen die TSV´ler mit einem 5:2-Ergebnis in die Pause.

Im zweiten Durchgang eröffnete erneut Florian Germroth bis 90 kg, der wiederum Maksym Chykurda gegenüberstand. Dieses Mal jedoch gelang dem Abensberger eine Yuko-Wertung, die durch zwei Bestrafungen seinerseits zu einem Unentschieden führte. Dominik Gerzer, Fabian Seidlmeier, Georgii Zantaraia und Andreas Tölzer punkteten souverän, ehe sich Kiyoshi Uematsu und Daniel Lenk unentschieden trennten. Im letzten Kampf des Tages bekam Manuel Scheibel, der anfangs mit dem Leistungsabzeichen in Silber ausgezeichnet wurde, die Chance sich zu beweisen. Er zeigte eine gute Leistung, musste jedoch nach fünf Minuten eine Niederlage durch einen Wazaari-Rückstand hinnehmen. Damit lautete das Gesamtergebnis 9:3 für den TSV Abensberg.


Verleihung Silbernes Leistungsabzeichen
Gerhard Auer (BJV-Geschäftsführer), Robert Keil (BJV-Vize-Präsident) und Manuel Scheibel


Bilder vom Viertelfinale in Abensberg:





















Fotos: Oliver Lang
Weitere Fotos unter: judo-muc.de

Claudia Plötz
BJV-Presseteam

[Druckansicht]

SUCHE: