Banner
BayernJudo.de: Europameisterschaft U23
Sportgeschehen
Mittwoch, 16.11.2011 - 21:39 Uhr

TSV Abensberg

Europameisterschaft U23

Obwohl sich das Jahr dem Ende neigt, steht für die beiden Abensberger Eigengewächse Philip Graf (bis 60 kg) und Sebastian Seidl (bis 66 kg) noch eine große Aufgabe bevor. Beide Sportler werden bei der Europameisterschaft der unter 23-Jährigen am kommenden Wochenende im weit entfernten Tyumen, welches nochmal 1.500 km hinter der Hauptstadt Moskau entfernt ist, den deutschen Judobund und auch die Farben der Abensberger vertreten.

Beide Abensberger konnten in der Vergangenheit diverse Nachweise für die Nominierung zu diesem Event bringen, indem sie von internationalen Einsätzen erfolgreich heimkehrten und die Erwartungen des Bundestrainers bei der ein oder anderen Europameisterschaft erfüllten.

Philip Graf startete bereits in der Altersklasse der unter 20-Jährigen (EM 2010) auf diesem Niveau, leider aber ohne Platzierung.
Doch dies soll sich heuer ändern. Er hat sich perfekt vorbereitet, um bei diesem wichtigen Event zu bestehen.

Auch Sebastian Seidl geht hochmotiviert ins Rennen. Er konnte bereits in der U17 einen fünften Platz auf dieser Ebene verbuchen. Es folgte in der U20 die Teilnahme bei der Weltmeisterschaft.

Obwohl beide Athleten noch am Anfang ihrer sportlichen Karriere stehen, wollen sie sich gut präsentieren. Das Event im weit entfernten, russischen Tymen ist eine Herausforderung, die einen weiteren Meilenstein im Werdegang der Niederbayern darstellt.

Wir wünschen ihnen viel Glück und "gut Wurf" dabei!

TSV Abensberg

[Druckansicht]

SUCHE: