Banner
BayernJudo.de: „Blick über den Tellerrand“
Sportgeschehen / Verschiedene
Sonntag, 18.12.2011 - 13:12 Uhr

Budosport-Lehrgang beim TSV Unterhaching

„Blick über den Tellerrand“

Am 3. Dezember 2011 trafen sich rund 50 interessierte Budo-Kampfsportler im Judo-/Aikidoraum der Generali-Halle in Unterhaching zu einem eintägigen Lehrgang. Initiiert wurde der zwischenzeitlich schon zur Tradition gewordene Lehrgang „Blick über den Tellerrand“ von der Aikido-Gruppe der Judoabteilung des TSV Unterhaching.

Dementsprechend machte auch der Leiter der Gruppe, Norbert Frank, den Anfang mit einer Trainingseinheit zur japanischen Kampfsportart Aikido. Bruce Ham folgte mit dem koreanischen Hapkido, das erstmals vertreten war. Nachmittags brachte Großmeister Jürgen Englerth den Anwesenden koreanische Taekwondo-Techniken näher, bevor Karl-Heinz Reisach den Lehrgang mit einer Trainingseinheit zum japanischen Judo abschloss.
Als Schwerpunktthema hatten sich die vier Dozenten diesmal den Bereich Bodentechniken vorgegeben. Unterschiede und Gemeinsamkeiten der verschiedenen Kampfsportarten wurden dargestellt und praktisch geübt. Wieder einmal zeigte sich, dass sich gerade in der klassischen Selbstverteidigung diese Sportarten aufgrund vielfach gemeinsamer Wurzeln optimal ergänzen. Verein und Dozenten freuten sich über das Engagement der Teilnehmer und die außerordentlich hohe Resonanz. Für 2012 ist ein erneuter Lehrgang dieser Art geplant.

Norbert Frank und Karl-Heinz Reisach
TSV Unterhaching

[Druckansicht]

SUCHE: