Banner
BayernJudo.de: Rekordteilnehmerzahl in Altenfurt
Sportgeschehen / Verschiedene
Dienstag, 7.2.2012 - 18:08 Uhr

BJV-Tageslehrgang der FU15

Rekordteilnehmerzahl in Altenfurt

Knapp 80 Mädels aus ganz Bayern -von Kaufbeuren bis Hof und von Aschaffenburg bis Neutraubling- nutzten trotz Gefrierschranktemperaturen die erste Gelegenheit des Jahres um sich den Landestrainern Claudia Straub und Steffen Skaper zu präsentieren und sich mit vielen starken Partnern im Randori zu messen. Elli Grünewald (TSV Altenfurt), Heike Gewehr (TSV Neutraubling) und Gerhard Deyerling (Post SV Bayreuth) unterstützten die Trainer auf der Matte.



Der Startschuss fiel mit spielerischen Erwärmungsspielen und verschiedenen Turnübungen. Bei individuellen Wurfübungen aus der Vorwärts- und Rückwärtsbewegung verschafften sich die Trainer einen Überblick über das technische Können ihrer Schützlinge. Bevor in den Übungskämpfen die verschiedenen Techniken abgerufen werden sollten, trainierten die Athletinnen O-goshi aus der Kreisbewegung.

Am Nachmittag ging es im Boden weiter. Auch hier führten spielerischen Elemente, Turn- und Rollübungen mit dem Partner zu Techniken aus der Bankposition und Bauchlage hin. Im Mittelpunkt stand die Bauchfessel. Diese wurde aus zwei verschiedenen Situationen geübt. In einer Boden-Randori-Einheit konnten die Mädels das eben Gelernte anwenden.



Die Jugendleitung bedankt sich recht herzlich bei Elli Grünewald und dem TSV Altenfurt für die wiederholte Bereitstellung der Halle, der Organisation des Mattenauf- und abbaus und den reibungslosen Ablauf. Ohne solch engagierte Heimtrainer wäre so ein Tageslehrgang nicht möglich!

Kati Hübner
Stellv. Jugendreferentin w

[Druckansicht]

SUCHE: