Banner
BayernJudo.de: Salto Mortale Judo
Aus den Bezirken / Oberbayern
Mittwoch, 22.2.2012 - 21:17 Uhr

Judolehrgang in Miesbach

Salto Mortale Judo

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Judoabteilung in Miesbach haben wir gemeinsam mit 12 angereisten Vereinen, u.a. eines Thüringer Gastvereins, gefeiert. Durch das sehr zahlreiche Erscheinen waren die 230 m² Mattenfläche sehr gut ausgefüllt.



Jens Keidel hat mit Unterstüzung von Denis Weisser in der ersten Einheit mit seinem "Salto Mortale Judo" bei den Teilnehmern so einige Schweißtropfen fließen lassen. Er hat auf eine sehr methodische Art, den Kindern und Jugendlichen das Thema Selbsfalltechniken nähergebracht.



In der zweiten Einheit wurden Techniken mit denen Weltklasse-Athleten wie Ole Bischof große Turniere gewinnen konnten, wie z.B. der Ko-Uchi-Maki-Komi trainiert.



Das Highlight war natürlich die Zauberschow, in der Jens Keidel das Thema Doping und Drogenmissbrauch auf eine sehr untehaltsame weise mit einbezogen hat.





Durch die viele positive Resonanz und den Spass den wir mit den angereisten Vereinen hatten, haben wir beschlossen, im nächsten
Jahr wieder einen Lehrgang durchzuführen. Hierfür möchten uns bei allen Lehrgangsteilnehmern recht herzlich bedanken.







Christian Grosch
TV Miesbach

[Druckansicht]

SUCHE: