Banner
BayernJudo.de: Danke, Nick!
Personen
Donnerstag, 23.2.2012 - 16:03 Uhr

Rücktritt von Nick Cariss

Danke, Nick!

Leider hatte der BJV in den letzten Wochen einige Rücktritte zu verkraften. Vor zwei Wochen ist auch das Presseteam-Mitglied, der stellvertretende Jugendreferent für die männliche Jugend, Nick Cariss zurückgetreten. Zeit, ihm auch einmal Danke zu sagen.

Nicks Rücktritt reißt eine empfindliche Lücke in unser Presseteam und auch in die Jugendarbeit des BJV. Denn in mittlerweile rund 10 Jahren Tätigkeit als Internetbeauftragter und später auch als stellvertretender Jugendreferent (männlich) gehörte Nick fast schon ein bisschen zum Inventar des BJV. „Frag Nick!“ oder „Kann Nick das nicht machen?“ war oft zu hören und zu lesen.

Jetzt müssen wir Nick nicht mehr fragen, und er wird auch nichts mehr machen. Er ist zurückgetreten und hat damit die Konsequenz aus dem Zuviel mancher Dinge gezogen. Er hat sich nicht noch einmal in die Pflicht nehmen lassen wollen, nicht mehr mit nervigen Auseinandersetzungen quälen wollen, sondern auch an sich selbst und seinen eigenen Schutz gedacht. Und so sehr wir seinen Rücktritt bedauern, so sehr verstehen wir ihn auch. 10 Jahre sind kein Pappenstiel. Auch nicht für einen fähigen Funktionär. Und schon gar nicht für einen jungen Menschen. Und erst recht nicht mit dieser Intensität. Das muss ihm erst einmal jemand nachmachen!

Und deshalb wollen wir Danke sagen, stellvertretend für alle die, für die und mit denen Nick gearbeitet hat.

Danke für Deine Jahre lange Mitarbeit im BJV!

Danke für Deinen Enthusiasmus, mit dem Du das BayernJudo und die Homepage erstellt und gepflegt hast!

Danke für die vielen Tausend tollen Fotos!

Danke ebenso für Deinen Enthusiasmus und Deine Gründlichkeit in Deiner Arbeit in der BJV-Jugend!

Danke für Deinen motivierenden und lockeren Umgang mit "Deinen" Jugendlichen! Du bist einer der wenigen, die sie wirklich "abholen" konnten - Begeisterung, Begeisterungsfähigkeit und eine Nicht-Funktionärssprache. Das ist eine fantastische Gabe - und Du hast sie! Kaum einer, der sich nicht auf die Lehrgänge mit Dir gefreut hat!

Danke für Deine Organisationskünste und die Hunderte Wochenenden, die Du geopfert hast, um Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg beim Judo zu begleiten!

Danke auch für Deinen Humor und Dein Interesse an Dingen jenseits Deiner Ressorts!

Danke, dass Du auch all die Konflikte ausgehalten hast, mit denen ein Funktionär konfrontiert ist! Sie sind Dir offensichtlich manchmal sehr nahe gegangen.

Danke auch für Deine Unterstützung unserer eigenen Arbeit und den offenen Umgang miteinander!

Danke, dass wir immer auf Dich zählen konnten!

Danke, dass Du oft private Interessen für uns und für BJV-Belange hintenan gestellt hast!

Danke, dass Du oft Tag und Nacht für den BJV gearbeitet hast! Bis eben irgendwann Schluss war. Schluss sein musste. Zu Deinem eigenen Schutz.




Nick Cariss im Gespräch mit DJB-Pressereferentin Birgit Arendt am Rande der Weltmeisterschaft 2007 in Rio de Janeiro


Schade, dass die schöne Zeit mit Dir im BJV zu Ende ist. Aber wir freuen uns für Dich über Deine neue Freiheit, über alles Neue, was auf Dich wartet. Du hast es verdient!

Was also bleibt? Einfach ein: Danke!

Danke, Nick!

Danke für alles, was Du bist und was Du geleistet hast.

Wir hätten uns keinen anderen oder besseren Nick wünschen können! ;-)

Alles Gute!



Stellvertretend für viele:

Gert Langrock
BJV-Presseteam

[Druckansicht]

MEHR ZUM THEMA:

Bronzene Ehrennadel für Nick Cariss
Ehrung für ungeheuren Einsatz im Hintergrund

SUCHE: