Banner
BayernJudo.de:
Sportgeschehen / U14
Montag, 12.3.2012 - 21:00 Uhr

Tageslehrgang der FU14 in Abensberg

Rund 50 Teilnehmerinnen der FU 14 nutzten die Gelegenheit, sich am Samstag in Abensberg von ihren Landestrainern Claudia Straub und Steffen Skaper, unterstützt von Elli Grünewald (TSV Altenfurt), unterrichten zu lassen.

Nach dem Eintreffen und der Begrüßung ging es zuerst mit Aufwärmen und lockerem Einrollen am Boden los. Claudia zeigte dann Techniken zum Angriff gegen Bank- und Bauchlage: Festlegen eines Arms und dann kippen über die Schulter, gefolgt von einem Haltegriff.

An den ersten Technikteil schloss die Mittagspause mit Salat, Putenschnitzel, Nudeln sowie einem Nachtisch an. Die Teilnehmerinnen hatten dann noch reichlich Zeit ihr Essen zu verdauen und Kräfte für den Nachmittag zu sammeln (Mittagspause 12:00 - 13:30).

Die erste Einheit am Nachmittag begann erneut mit Aufwärmen, gefolgt von Standtechnik Moroto-Seionage. Uke steht erhöht (auf der Bank) und Tori bricht das Gleichgewicht, lädt sich Uke auf den Rücken, balanciert das Gewicht aus, läuft zwei Schritte und wirft dann Uke ab.

Die zweite Einheit beschäftigte sich mit dem Übergang vom Stand in den Boden, ohne den Ärmel-Griff zu lösen.

Es gab keine nennenswerten Verletzungen, nur am Nachmittag klagten einige über Übelkeit.

Claudia zeigte sich über die "Mitarbeit" durchweg zufrieden, wobei es einen leichten Rückgang der Konzentration in der ersten Nachmittagseinheit gab.

Kati Hübner hatte das Organisatorische fest im Griff.











Peter Bauernfeind
SV Neuhaus

[Druckansicht]

SUCHE: