Banner
BayernJudo.de: Bundeskader-Athletin gibt Tipps und Tricks!
Sportgeschehen
Donnerstag, 22.3.2012 - 18:03 Uhr

Lehrgang mit Zita Notter

Bundeskader-Athletin gibt Tipps und Tricks!

Am Samstag den 10. März 2012 fand bei den Sportfreunden Harteck München unter der Leitung von DJB-Kader-Athletin Zita Notter ein kostenloser Lehrgang für die Altersklassen U14 und U17 statt . Zita Notter vom TSV München-Großhadern fand dabei in ihrem Vereinskollegen Simon Glockner tatkräftige Unterstützung. Schließlich war das hohe Teilnehmerfeld von 34 Kids eine echte Herausforderung. Unter den Kids aus 8 verschiedenen Vereinen befanden sich 8 Judoka der Sportfreunde Harteck .



Zita Notter absolviert gerade ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei den Sportfreunden aus dem Münchener Norden und trainiert dabei -wenn Sie nicht gerade solch spannende Lehrgänge veranstaltet- die männliche und weibliche Jugend jeweils Mittwoch von 17.00 bis 19.30 Uhr sowie Freitag von 17.00 bis 19.00 Uhr.
Zita selbst war als Trainerin "super zufrieden über die Beteiligung und auch Aufmerksamkeit".

Auf dem Vormittagsprogramm standen zunächst Gymnastik und turnerische Übungen. Anschließend hieß es dann Basis-Uchi-Komi, Kumi-Kata und Nage-Komi .



Nach kurzer Verschnaufpause ging es dann mit Tachi-Waza und Ashi-Waza weiter, bevor die Kids im Randori das Erlernte ausprobieren konnten .



Nach der Mittagspause wurden die müden Knochen zunächst mit Capoeira gelockert , bevor es dann so richtig anstrengend mit einem Zirkeltraining weiter ging. Capoeira gehört im Übrigen seit einiger Zeit mit zum festen Bestandteil des Angebots bei Harteck.



Letztlich gab es noch eine Pause, um darauf folgend
mit Ne-Waza und Boden-Randori den Tag ausklingen zu lassen .

Marcus Dillgen
SF Harteck

[Druckansicht]

SUCHE: