Banner
BayernJudo.de: Judo WKG Germering-FFB trotz Niederlage im Aufwind
Sportgeschehen / Liga
Sonntag, 25.3.2012 - 16:26 Uhr

4. Kampftag Landesliga

Judo WKG Germering-FFB trotz Niederlage im Aufwind

In der letzten Saison hatte die WKG gegen Nippon Passau mit 3:17 verloren. Man wusste also schon, wie stark die Passauer waren. So ging es für die WKG in erster Linie darum, das Ergebnis diesmal möglichst knapp zu halten.


In der Gewichtsklasse +90kg ging es zunächst hoffnungsvoll für die WKG los. So konnte Florian Pointner gegen Kriska einen Punkt für die Germeringer durch Sotomakikomi einfahren. Aber schon im 2.Kampf musste Leichtgewicht Max Röhm, gewogene 83kg, den verletzten Max Tarandt ersetzen. Er verlor chancenlos durch Haltegriff. In der Gewichtsklasse -73kg ging Tobias Franz an den Start. Der sonst eigentlich immer stabile Kämpfer hatte diesmal aber keine Chance. Er verlor gegen Manuel Jeschner, ebenso wie im drauffolgenden Kampf, Andre Knappert gegen Alex Schiffner. In der Gewichtsklasse -81kg konnte Sebastian Wenleder dann mal wieder zeigen, was er drauf hat. Er gewann nach 15 Sekunden mit einem Bilderbuch Haraigoshi. Jürgen Ost hingegen, verlor gegen den starken Helmut Nestler durch Ippon. Die restlichen Kämpfe gingen fast komplett an Nippon Passau, wäre nicht im letzte Kampf Jan Wolf (-66kg) gewesen. In einem packenden Duell konnte er schließlich Stefan Krompass mit Uchimata bezwingen.

Somit stand es nach der Hinrunde 3:7 für Nippon Passau.

Das war eine gute Ausgangsbasis für die WKG, ihr desaströses Ergebnis aus der letzten Saison wenigstens zu verbessern. Und so geschah es. Für die WKG konnten Wenleder, Ost und Wolf jeweils noch einmal punkten,

so dass die Begegnung 6:14 für Nippon Passau ausging.

Das waren für die WKG, im Vergleich zur letzten Saison, immerhin drei Zähler mehr. Insgesamt ging der Sieg aber neidlos und verdientermaßen an Nippon Passau. Die WKG rutschte damit in der Landesliga Süd vom 3. auf den 5. Platz.









weitere Bilder unter judo-muc.de

Lutz Meier-Staude SC Unterpfaffenhofen
Bilder: Oliver Lang / BJV-Presseteam

[Druckansicht]

SUCHE: