Banner
BayernJudo.de: Nicola Dersch hat ihren letzten Kampf verloren
Verband
Sonntag, 25.3.2012 - 17:01 Uhr

Sore Made

Nicola Dersch hat ihren letzten Kampf verloren

Am Freitagmittag hat uns Nicola Dersch im Alter von nur 50 Jahren nach langer schwerer und unheilbarer Krankheit verlassen. Nicola hat nie den Glauben und auch den Kampf aufgegeben, wieder gesund zu werden. Sie hat bis zur letzten Stunde versucht, vor allem mit Sport, weiter zu leben. Ihre Devise lautete immer: Aktivität ist so wichtig wie ein Medikament.

Nicola hat sehr viel für den Judo-Sport in Passau, in Niederbayern und im Bayerischen Judo-Verband geleistet. Ihre Pressearbeit im Verein, Bezirk und Verband war sehr zeitnah und informativ, sie hat den Judo-Sport repräsentiert.

In den vergangenen Jahren hat sie gegen Kindesmissbrauch im Sport gekämpft. Das war für sie ein harter Kampf bei all dem Gegenwind, den sie in Sportkreisen und in ihrem Umfeld erleben musste. Nicola hat schließlich sehr viel dazu beigetragen, den Täter vor Gericht zu bringen. Diesen Kampf hat sie gewonnen. Dafür danken wir ihr alle - sie hat den Sport sauberer gemacht.

Nicola hinterlässt drei Kinder. Wir danken Nicola für ihr Engagement im Judo-Sport und werden sie immer in Erinnerung behalten. Ihren Kindern Adrian, Tina und Leo sprechen wir unser herzliches Beileid aus und wünschen ihnen die Kraft, diesen Verlust zu verarbeiten.

Gerhard Fleißner
Ehrenpräsident

[Druckansicht]

SUCHE: