Banner
BayernJudo.de: Mädchen können es besser!
Sportgeschehen / U14
Montag, 7.5.2012 - 21:44 Uhr

Süddeutsche VMM der FU14 in Eppelheim

Mädchen können es besser!

Zum dritten Mal in Folge trat die KG Altenfurt/Neuhaus, gecoacht von Elli Grünewald und Achim Schauer, als bayerischer Meister an, sich die Krone des süddeutschen Raums zu holen. Flankiert wurden sie von den Mädchen des 1. FC Schwarzenfeld als Vizemeister sowie von den Drittplazierten 1. JC Münchberg und KG Aschaffenburg.

In den beiden Vierer Pools standen sich gegenüber:

Pool A:
(2. BY) 1. FC Schwarzenfeld
(3. BY) 1. JC Münchberg
(1. BA) JSC Pfaffenweiler
(2. WÜ) KG Steinheim/Heubach

Pool B:
(1. BY) KG Altenfurt/Neuhaus
(2. BA) 1. Bruchsaler BC
(1. WÜ) JSV Tübingen
(3. BY) KG Aschaffenburg

Nach spannenden und knappen Begegnungen in den Vorrunden, zwei davon endeten Unentschieden, qualifizierten sich für das Halbfinale:

Pool A: 1. JC Münchberg und KG Steinheim/Heubach

Pool B: KG Altenfurt/Neuhaus und JSV Tübingen

Während sich der 1. JC Münchberg mit einer 7:1 Niederlage gegen den JSV Tübingen nicht in das Finale kämpfen konnte und damit den 3. Platz belegt, besiegte die KG Altenfurt/Neuhaus die KG Steinheim/Heubach mit 5:3.

Im Finale standen sich der JSV Tübingen und die KG Altenfurt/Neuhaus zum zweiten Mal gegenüber. Durch das Unentschieden in der Vorrundenbegegnung waren spannende Kämpfe zu erwarten.


Den Auftaktkampf verlor Isabell Pasquarelli (-40kg). Carolin Franke (-33kg) konnte dann zum 1:1 ausgleichen. Ein sehr wichtiges Unentschieden steuerte Katharina Bösel (-36) bei. Mit einem sehenswerten Tai-otoshi links erhöhte Michaela Raps (-44kg) zum 2:1. Nervenstark erzielte Yvonne Grünewald (-52kg) mit ihrem fünften Sieg an diesem Tag durch Sankaku die Vorentscheidung. Nun stand es an Ina Bauernfeind (+57kg) den Sack zu zu machen. Nach 3 Minuten konnte sie mit einem Yuko die Matte verlassen. Tamara Ficht (-57kg) verlor zum 4:2 und die jüngste und unerfahrene Selina Scholz (-48kg) zeigte mutige Ansätze, konnte ihrer Gegnerin aber nicht standhalten und verlor im Haltegriff zum Endstand von 4:3.

Starterinnen:

KG Altenfurt/Neuhaus
Carolin Franke, Lea Böhm, Katharina Bösel, Christin Schroll, Isabell Pasquarelli, Michaela Raps, Selina Scholz, Yvonne Grünewald, Tamara Ficht und Ina Bauernfeind

1. FC Schwarzenfeld

Jasmin Obergaßner, Julia Papenheim, Laura Dirscherl, Laura Keunecke, Sarah Dirmeier, Alina Pregler, Patricia Vieweg(F), Angelika Holz, Anna-Lena Dietlinger und Evi Sterr

1. JC Münchberg
Nicola Deyerling, Johanna Böhm, Tugba Kiylioglu, Christin Dick, Ebru Dikmen, Maria Nutz, Lena Dietel und Johanna Girndt(F).

KG Aschaffenburg
Melina Ronalter, Anna-Maria Kapp, Lucia Junker, Selin Tellioglu, Patricia Sauer, Sarah Wolf, Katharina Romanko, Samantha Meyer, Leonie Abb, Juliane Scheid und Melina Schöfer.


KG Altenfurt/Neuhaus



Bild: Gerhard Deyerling
1. JC Münchberg


Hier die vollständigen Platzierungen:

1.Platz KG Altenfurt/Neuhaus
2.Platz JSV Tübingen
3.Platz 1.JC Münchberg
3.Platz KG JT Steinheim/JZ Heubach
5.Platz JSC Pfaffenweiler
5.Platz 1.Bruchsaler JC
7.Platz 1.FC Schwarzenfeld
7.Platz KG Aschaffenburg

Peter Bauernfeind
SV Neuhaus

[Druckansicht]

SUCHE: