Banner
BayernJudo.de: Spiel, Spaß und gute Laune!
Inzell & Co
Montag, 11.6.2012 - 16:32 Uhr

Inzell Förderlehrgang U17

Spiel, Spaß und gute Laune!

Vom 02. bis 09. Juni 2012 waren die Kaderathleten unter 17 Jahre wieder in Inzell. Die Jungs und Mädels wurden von den Landestrainern Claudia Straub und Jan Schmidt sowie von den Jugendreferenten Zita Notter und Jochen Heruth
kompetent und bestens betreut. Selbstverständlich stand Judo im Vordergrund, doch auch mit anderen Aktivitäten wie Fußball, Basketball, Handball, Klettern, Mountainbiken, Schwimmen, Kraft- und Ausdauerzirkel konnten sich die Judoka austoben.



Erstmals konnten die neuen Räumlichkeiten in der neuen Sporthalle durch die Anschaffung neuer Judomatten optimal genutzt werden.

Insgesamt 14 Jugendliche liesen sich die Gelegenheit nicht entgehen, die Kyu-Prüfung abzulegen. Nach intensiver Vorbereitung und unter hohem Druck haben dann letztendlich alle bestanden.



Dieser Förderlehrgang ist für alle immer ein Highlight, bei dem sportlich und auch sozial viel erreicht wird. Den Vorurteilen "Jugendliche Judoka würden sich generell nicht an die „Spielregeln“ halten", wurde erneut widerlegt.
Auf unsere Judoka ist einfach Verlass!
Insgesamt war der Lehrgang also ein voller Erfolg für alle Beteiligten.





v.l. stehend: Sarah Büllesbach (TSV Großhadern) 5. Kyu; Veronika Engwerth (TSV Teisendorf) 2. Kyu ; Lisa Pillmayer (TV Kaufbeuren) 2. Kyu; Nikita Polonin (TV Jahn Schweinau Nürnberg)
5. Kyu; Nico Kempf (TSV Altenfurt) 2. Kyu; Tobias Bergmeier (TV Kaufbeuren) 2. Kyu; Jakob Hartmann (TV Kaufbeuren) 2. Kyu; Giorgi Titirashvili (TV Jahn Schweinau Nürnberg) 5. Kyu;
v.l. knieend: Anthi Karavounidou (TSV Großhadern) 1. Kyu; Leocardia Zheng (TSV Großhadern) 1. Kyu; German Gansen (TV Jahn Schweinau Nürnberg) 1. Kyu; Angelina Güther
(TSV Großhadern) 1. Kyu; Vadim Shenk (TV Jahn Scheinau Nürnberg) 1. Kyu; Daniel Stamm
(SV Aschaffenburg) 1. Kyu

Jochen Heruth
Jugendreferent

[Druckansicht]

SUCHE: