Banner
BayernJudo.de: Sieg für Emily Dotzler
Sportgeschehen / U20
Dienstag, 12.6.2012 - 19:33 Uhr

Chungju Cup Korea

Sieg für Emily Dotzler

Auch in diesem Jahr befindet sich die deutsche FU20 Nationalmannschaft wieder in Korea auf Trainingsreise. Dazu gehört traditionell auch der Start beim Chungju Cup. Vertreten wurden die deutschen Farben dabei unter anderem von Emily Dotzler (-57kg, TSV München-Großhadern) und Theresa Stoll (-52kg, TSV München-Großhadern). Emily konnte dabei eine Goldmedaille erkämpfen, Theresa wurde fünfte.

Für Emily begann das Turnier mit einem Freilos, bevor sie in ihrem ersten Kampf gleich auf die Koreanerin Kang traf, gegen welche sie nicht so richtig in den Kampf fand, aber schließlich im Golden Score mit zwei Strafen doch den Sieg für sich verbuchten konnte. Durch diesen Sieg stand Emily dann gleich im Halbfinale, wo sie mit Lee erneut auf eine koreanische Kämpferin traf. Mit dieser kam Emily besser zu recht. Sie konnte sich mit einer Wurftechnik einen Wazaari-Vorsprung erarbeiten, und beendete den Kampf dann souverän mit einem Würger. Somit stand Emily im Finale. Ihre Gegnerin hier, Yang (Taipeh), konnte Emily gleich zu beginn überraschen und mit Yuko werfen, wodurch dieses Duell mit einem Rückstand für sie begann. Emily jedoch kam immer besser in den Kampf und Yang mit einem Konter erst auf Wazaari und dann auf Yuko werfen. Nach der zweiten Wertung nutzte Emily ihre Chance und beendete den Kampf erneut am Boden; dieses Mal mit Haltegriff.

Theresa traf in ihrem ersten Kampf auf Erdenebaatar (Mongolei), welche ich souverän mit einem O-Uchi-Gari bezwingen konnte. Im Poolfinale traf sie nun auf Sung (Korea), gegen welche sie nicht in ihren Kampf fand. Im Golden Score wurde Theresa 10 Sekunden vor Schluss von ihrer Gegnerin überrascht und mit einem Ko-Uchi-Gari bezwungen. Auch im Trostrundenfinale traf Theresa mit Park wieder auf eine Kämpferin aus Korea. Von der Niederlage zur Höchstleistung angetrieben ging Theresa entsprechend engagiert in den Kampf und konnte bereits in der ersten Minute die Begegnung mit einem O-Soto-Gari zu ihren Gunsten entscheiden. Im kleinen Finale, traf Theresa nun auf Kao (Taipeh). Leider jedoch konnte sich Kao einen tiefen Seoi-Nage so gut gegen Theresa durchsetzten, das sie dafür einen Ippon bekam und Theresa dadurch besiegt wurde.

Frauke Vortmann
Referentin Leistungssport

[Druckansicht]

SUCHE: