Banner
BayernJudo.de: Judowölfe festigen Platz 2 in der Bezirksliga
Sportgeschehen / Liga
Dienstag, 26.6.2012 - 22:40 Uhr

4. Kampftag Bezirksliga

Judowölfe festigen Platz 2 in der Bezirksliga

Am 4. Kampftag der Judo-Bezirksliga kam es in der Generali Sportarena in Unterhaching zum Aufeinandertreffen der Judowölfe und den Kämpfern des Kodokan München II.

Während die Kämpfer des TSV Unterhaching vollzählig waren, hatte Kodokan, bis dahin punktgleich mit den Hachingern, schon an der Waage Schwierigkeiten. Das Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland schien ihren Tribut verlangt zu haben, nur sechs der zehn erforderlichen Starter waren zum Kampfbeginn anwesend. Entsprechend deutlich fiel dann auch das Ergebnis aus, 14:06 hieß es am Ende für die Judowölfe.

Markus Wutz (-81kg) holte den ersten Sieg für die Hachinger durch Ippon gegen Simon Reil, Stephane Kobler (-73kg) unterlag dem Kodokan-Coach Holger Jung. Im Schwergewicht gingen beide Punkte an Kodokan, in der Klasse -90kg holten Philipp Wartenberg durch harai-goshi und Lukas Scheucher durch Ura-nage mit jeweils sehenswerten Ippons die Punkte für die Hachinger. Maxi Wutz (-81kg), Tamino Schuhmacher (-73kg), Flavio Montiel-Montoya und Julian Braun (beide -66kg) sammelten auf den bei Kodokan unbesetzten Positionen die Punkte zur

7:3-Halbzeit-Führung

ein. Da auch in Runde 2 diese vier Punkte sicher waren, war die Begegnung zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden.

Maxi Wutz machte es seinem Bruder nach, siegte gegen Simon Reil. Julian Braun wechselte nach oben in die Klasse -73kg und konnte sich lange gegen Holger Jung behaupten, bevor sich dieser doch seinen zweiten Punkt des Abends sichern konnte. Der in dieser Saison nach langer Pause wieder startende Peter Schulz machte gegen Christian Ried ebenfalls eine gute Figur, konnte sich aber noch nicht durchsetzen. Abteilungsleiter Andreas Exner war gegen Andrej Zvonkov mit Ippon vorzeitig erfolgreich. Philipp Wartenberg musste sich in der Folge gegen Florian Birnkammer geschlagen geben, während im letzten Kampf des Abends Lukas Scheucher Andre Delere mit Ippon besiegte. Durch die kampflosen Punkte von Markus Wutz, Stephane Kobler, Fabian Neukirchinger und Adolf Piprek stand es am Ende somit

14:06 (Unterbewertung 140:60)

Durch diese Niederlage hat sich Kodokan II aus dem Rennen um die Meisterschaft verabschiedet, das am letzten Kampftag zwischen dem TSV Unterhaching und dem Tabellenführer SF Harteck II entschieden wird.

Dieser findet am 09.07.2012 bei Kodokan München, Quiddestr. 121, München, statt.

Beide Teams sind mit 7:1 Punkten bisher ungeschlagen, man darf gespannt sein, wer sich am Ende durchsetzen wird, schenken werden sich die beiden Teams sicher keinen Punkt.



4. Kampftag

TSV Unterhaching - Kodokan II 14:06

ESV München Ost - MTV München 05:15

SV Stadtwerke München - SFHarteck II 05:13

Andreas Hofreiter
TSV Unterhaching

[Druckansicht]

SUCHE: