Banner
BayernJudo.de: Danvorbereitung mit neuen Referenten
Montag, 13.6.2005 - 16:35 Uhr

Standtechniklehrgang mit zwei tollen Judoka

Danvorbereitung mit neuen Referenten

Nachdem wir im vergangenen Jahr schon so großen Erfolg mit zwei neuen Referenten (Jürgen Götz und Rainer Zistl) hatten, standen auch beim diesjährigen Danvorbereitungslehrgang mit dem Thema Standtechniken neben dem Prüfungsreferenten Sven Keidel zwei Spitzentechnikerinnen auf der Matte. Alexandra Brandstetter und Melanie Dumm aus München zeigten den knapp 35 Teilnehmern tolles Judo, von dem jeder etwas für sich mitnehmen konnte.

Zu Beginn standen Wurfkombinationen auf dem Programm. Hier wurde fast eine Stunde lang erarbeitet, welche Möglichkeiten man als Judoka hat, die verschiedenen Reaktionen des Partners auszunutzen. Mit diesem Rüstzeug sollten die Prüfungsanwärter in der Lage sein, ihre eigenen Kombinationen zu finden und bei der Danprüfung vorzustellen. Nicht zu kurz kamen auch Kontertechniken und Würfe ausserhalb der Gokyo.
Von den vierzig Würfen der Gokyo wurden vor allem diejenigen dargestellt, die nicht im Kyuprogramm zu finden sind und solche, die aufgrund ihrer Verwandtschaft bei der Abgrenzung zueinander Probleme bereiten können.

Schließlich stellten Alexandra und Melanie noch kurz ihre Spezialtechniken vor, um den Judoka einen Einblick in die technisch, taktisch und methodische Aufgabe zum 1. und 2. Dan zu geben.

Sven Keidel
Prüfungsreferent BJV

[Druckansicht]

SUCHE: