Banner
BayernJudo.de: Kleine Mattenfüchse legen los
Aus den Bezirken / Niederbayern
Freitag, 15.7.2005 - 11:51 Uhr

Panther-Turnier in Kronwinkl

Kleine Mattenfüchse legen los

Die Judoabteilung des niederbayerischen TSV Kronwinkl veranstaltete auch in diesem Jahr wieder ihr traditionelles Panther-Turnier für den Nachwuchs der U11; die Teilnehmerzahl war auf 100 Starter beschränkt, was neben der guten Organisation für einen zügigen Ablauf des Turniers sorgte.

TSV-Vorsitzender Rudolf Widmer und Abteilungsleiterin Renate Krause begrüßten vor Kampfbeginn kleine Judoka aus 14 bayerischen Vereinen sowie die Kampfrichterriege, darunter auch BJV-Referentin Vicky Schiller.


Pokalgewinner mit dem Maskottchen von Kronwinkl
Auch der Zweite Bürgermeister der Gemeinde Eching wünschte allen Teilnehmern viel Glück und eine verletzungsfreie Veranstaltung, deren sportliche Leitung Claudia Winklmayer oblag.
Rund drei Stunden sah man auf den beiden Wettkampfmatten begeisterten Einsatz und erstaunlich viel Technik. Ein besonderer Ansporn für den Judonachwuchs sind in Kronwinkl wohl immer die besonders schönen und großen Pokale, die sich die jeweiligen Gruppensieger in der Reihenfolge der Besetzungsstärke der einzelnen Gewichtsklassen aussuchen durften. Überreicht wurden sie vom Niederbayerischen Bezirksvorsitzenden Jürgen Neumaier, der während des Turniers am Kampfrichtertisch zum Einsatz gekommen war.

Nicola Dersch

[Druckansicht]

SUCHE: