Banner
BayernJudo.de: Helmut Kaspar ist von uns gegangen
Personen
Mittwoch, 20.7.2005 - 00:21 Uhr

Nachruf

Helmut Kaspar ist von uns gegangen

Am Dienstag, den 12. Juli 2005, verstarb nach langer Krankheit unser Helmut Kaspar im Alter von knapp 82 Jahren. Für den Bayerischen Judo-Verband war Helmut ein unverzichtbarer Pionier, dessen Wirken überwiegend im Aufbau des Judosports in Schwaben und im Lehrbereich in Schwaben und auf bayerischer Ebene Zeichen setzte. Mit seiner besonders liebevollen aber doch durchsetzenden Art war Helmut eines der letzten Originale, die der Bayerische Judo-Verband hatte. Gerne erzählen die „Älteren“, die mit ihm für den Judo-Sport gelebt haben, von den gemeinsamen Späßen und Erlebnissen mit Helmut.

In seinem Heimatverein, dem TV Memmingen war Helmut 37 Jahre Abteilungsleiter. Bis 1972 führte er den Bezirk Schwaben, um dann ab 1972 zusätzlich auf Landesebene sein Wissen und seine Erfahrung weiter zu geben. Stellvertretender DDK-Landesvorsitzender bis 1965, Gebietsbeauftragter bis 1972, stellvertretender Landes-KR-Obmann (1970 – 1980), Mitglied im Rechtsausschuss (1964 – 1972), 16 Jahre als Bundeskampfrichter waren u.a. seine Funktionen für den Bayerischen Judo-Verband.

Unvergessen wird allen Übungsleitern seine Funktion als Lehrwart des Bayerischen Judo-Verbandes bleiben. Von 1972 bis 1994 prägte er mit seinem Fachwissen und seiner humorvollen Art die Aus- und Fortbildung der bayerischen Übungsleiter und Trainer.

Der Bayerische Judo-Verband sagt Danke für sein Wirken und wird ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Gerhard Fleiner
Prsident

[Druckansicht]

SUCHE: