Banner
BayernJudo.de: Modul eins
Aus- und Fortbildung
Dienstag, 11.10.2005 - 00:35 Uhr

Ausbildung zum Judo-Selbstverteidigungslehrer

Modul eins

Vom 8.-9.Oktober fand in der Sportschule Oberhaching der erste Teil der Lehrgänge zur Qualifizierung für die Durchführung von Selbstverteidigungs-/ Selbstbehauptungskursen in Judo-Vereinen statt. In diesem ersten Modul von vieren ging es vor allem um das Täter-Opfer-Verhalten, um Möglichkeiten Mädchen und Frauen "stark zu machen" und um einfache Techniken die aus der realen Praxis kommen.




Anja Derksen bei der Demonstration einer Technik
Anja Derksen, aus Kleve in NRW, die diese Lehrgänge im gesamten DJB-Bereich abhält, wurde von allen Lehrgangsteilnehmern mit Bestnoten bewertet. Dies lag vor allem an ihrem Fachwissen und ihrem Enthusiasmus mit dem sie auch schwierige Themen an den Mann oder die Frau brachte.
Da die Warteliste zu diesem Lehrgang schon jetzt wieder einen neuen Lehrgang füllen würde, wird voraussichtlich derselbe Lehrgang im Februar 2006 noch einmal stattfinden. Weitere Lehrgänge aus dem Rahmen der Judo-Selbstverteidigungslehrerausbildung sollen ebenfalls in Bayern stattfinden. Ansonsten können alle Interessierten diese Ausbildung im Bundesleistungszentrum in Köln absolvieren. Voraussetzung dafür ist eine gültige Fachübungsleiterlizenz.

Tai Bo zum aufwärmen

Jens Keidel

[Druckansicht]

MEHR ZUM THEMA:

Judo-Selbstverteidigungs-Lehrer
Neues Ausbildungsangebot des DJB

SUCHE: