Banner
BayernJudo.de: Deutscher Meister wird nur der BJV
Sportgeschehen / Verschiedene
Montag, 12.12.2005 - 12:10 Uhr

DMM der Landesverbände

Deutscher Meister wird nur der BJV

Am 25.11.2005 startete die männliche und weibliche U17/U20 des BJV das Unternehmen Titelgewinn. Die gestählten Topathleten nahmen sogar den Umweg über Nürnberg in Kauf um die Verstärkung aus dem Norden Bayerns aufzunehmen. Wir bewegten uns dann mit dem Bus im Schneckentempo Richtung Pforzheim.

Nicht ganz komplett, da einige Athleten gerade erst aus dem Japan-Trainingslager zurückgekommen sind oder andere verletzt waren. Einige ausgehungerte Athleten waren so eitel das sie an diesem Abend noch unbedingt die Waage quälen wollten. Manche mussten sich jedoch noch durch ein paar Runden auf der Matte dafür qualifizieren. Dann ging es gut gelaunt Richtung vier Sterne (oder so) Queenshotel. Nach einem den Athleten nicht würdigen Abendessen; Nudeln in Tomaten- oder Käsesuppe; ging es Richtung Zimmer wo man sich dann mental auf den großen Tag vorbereitete. Es herrschte fast meditative Ruhe (vor allem im vierten Stock), während einige in die russische Kultur eingeweiht wurden. Um 5:30 dann der ungewollte Weckruf für Trainer Lorenz. Einige Sportler kamen mit sehr großem Durst zum Frühstück (muss wohl am Gewichtmachen gelegen haben). Die Stimmung auf dem Weg zur Halle war im Turbo-Tourbus beinahe zum überlaufen.

Durch die zeiteffektive Planung hatten wir freie Platzwahl. Mit geschlossenen Augen und offenen Mündern, zur besseren Sauerstoffaufnahme, konzentrierten sich die Sportler auf die bevorstehenden Aufgaben. Das Aufwärmtraining führte die BJV-Athleten bereits jetzt schon an ihre psychischen und physischen Grenzen. Den ersten Kampf aus bayerischer Sicht bestritten die Frauen. Sie kämpften mit einer hervorragenden Einstellung gegen Mecklenburg-Vorpommern und gewannen 10:3, danach mussten sie ihr Können gegen Württemberg unter Beweis stellen, was sie mit einem 7:6-Sieg auch taten
Damit war die Gruppenphase überstanden, danach noch ein Kämpfchen gegen die Pfalz, die sie mit 12:1 von der Matte fegten. Im Halbfinale trafen sie auf die hoch dotierten Ruhrpott-Girls, hier mussten sie sich mit 5:8 geschlagen geben. Somit der dritte Platz - ein achtbares Ergebnis.

Doch zurück zu unseren männlichen Leistungssportlern. Nach anfänglichen Sprach- und Koordinationsschwächen gewannen sie mit 9:4 gegen McPomm. Zitat Trainer Lorenz: „Ich erwarte eine Leistungssteigerung, ich will zwar keine Namen nennen aber in folgenden Gewichtsklassen...“
Im Halbfinale gegen Baden sind die Badener baden gegangen. Wir zeigten wer der Chef an diesem Tag war. Mit 8:5 ließen wir sie hinter uns. In der darauf folgenden längeren Pause widmeten wir uns mehr unseren Körpern und regenerierten uns von den Strapazen. Pünktlich um 17:15 Uhr begann der Showdown, eine Wiederholung des vergangenen Jahres. Doch in diesem Jahr sollte der BJV wieder seinen ihm zustehenden Platz an der Spitze einnehmen. Durch Siege von Brandes, Seidl, Bulekulov, Zeitler, Westhoff, Seidlmeier, Hönig, Gerzer war der Pot wieder unser. Der Turbo-Bus wurde gestartet und jeder schaffte es noch rechtzeitig in sein wohlverdientes Bett.

Herzlichen Dank an:
Trainer, Lorenz Trautmann
Jugendreferent, Jochen Heruth
Jugendreferentin, Elli Grünewald
Und natürlich dem gesamten Team des BJV

An die nachfolgenden Athleten viel Glück und haltet unsere Stellung.
„Nach dem Kampf ist vor dem Kampf“

Das Tourbus-Berichtsteam
(mit etwas Formulierungs-Unterstützung durch die Redaktion)



Ergebnis Männer U17/U20:
1. Platz: Bayern
2. Platz: Württemberg
3. Platz: Brandenburg
3. Platz: Nordrhein-Westfalen
5. Platz: Mecklenburg-Vorpommern
5. Platz: Baden
7. Platz: Schleswig-Holstein
7. Platz: Hessen

Ergebnis Frauen U17/U20:
1. Platz: Nordrhein-Westfalen
2. Platz: Württemberg
3. Platz: Bayern
3. Platz: Brandenburg
5. Platz: Pfalz
5. Platz: Baden
7. Platz: Mecklenburg-Vorpommern

Die Gesamtlisten sind jetzt online.

Die Fotos dürfen wie immer privat genutzt werden. Jede andere Nutzung bitte mit mir absprechen. Posterdruck ist natürlich wie üblich möglich.

Nick Cariss

DVMM der Landesverbände
DATEI NICHT GEFUNDENDATEI NICHT GEFUNDENDATEI NICHT GEFUNDEN
DATEI NICHT GEFUNDENDATEI NICHT GEFUNDENDATEI NICHT GEFUNDEN

[Druckansicht]

DOWNLOADS:

Liste männlich

Liste weiblich

FOTOS DAZU:
DATEI NICHT GEFUNDEN
FOTOS DAZU:
DATEI NICHT GEFUNDEN
FOTOS DAZU:
DATEI NICHT GEFUNDEN
SUCHE: