Banner
BayernJudo.de: Zaubershow im Rahmen des Jugend-Katalehrgangs
Aus den Bezirken / Unterfranken
Freitag, 9.12.2005 - 09:42 Uhr

Magische Momente mit Sven Catello

Zaubershow im Rahmen des Jugend-Katalehrgangs

Gut 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene füllten am vergangenen Wochenende die Sportgaststätte „Halbzeit“ auf der Mainhalbinsel in Eltmann. Die 100 Augenpaare starrten gebannt auf den dunkelblauen Vorhang der kleinen Bühne und erwarteten den Auftritt des Magiers Sven Catello aus Ingolstadt (was manche vielleicht noch nicht wissen: der Hauptberuf unseres Prüfungsreferenten Sven Keidel ist Zauberkünstler).


Von dem Moment an, wo er die Bühne betrat, zog er seine Zuschauer eine Stunde lang in seinen Bann. Während seines abwechslungsreichen Programms kamen seine Gäste ein ums andere Mal nicht aus dem Staunen heraus. Immer wieder füllte ein erstauntes, ungläubiges Raunen der Zuschauer und Zuhörer den Raum. Geschickt wusste Catello seine jungen und alten Gäste immer wieder in seine Show einzubeziehen. So durften die Kinder die magischen Ringe auf Unversehrtheit überprüfen, bevor sie vor den Augen der Zuschauer wie von Zauberhand plötzlich miteinander verbunden waren. Ein anderes mal durften sich die Kinder Farben wünschen, die der Zauberer dann in einem eben noch farblosen Malbuch verschwinden und die Bilder somit farbenfroh aufleuchten ließ. Für die Kleinsten war die Zaubershow schließlich erst zu Ende, als Catello seine Bühne wie von Zauberhand verschwinden ließ und sich bei seinen Gästen für die Aufmerksamkeit während seiner Vorführung bedankte. Damit ging ein gelungener Nachmittag zu Ende und die Kinder und Jugendlichen diskutierten noch einige Zeit darüber wie es möglich sein konnte, immer wieder das schier unmöglich Erscheinende doch live auf die Bühne zaubern zu können. So beendete ein tosender Applaus die Vorstellung und alle Beteiligten waren sich einig, dass Sven Catello ihnen allen einen lange Zeit unvergesslichen Nachmittag geschenkt hatte.

Rita Riedl

[Druckansicht]

SUCHE: