Banner
BayernJudo.de: DJB-Team belegt Platz drei
Sportgeschehen / Verschiedene
Mittwoch, 11.1.2006 - 21:28 Uhr

Sanix-Cup in Japan

DJB-Team belegt Platz drei

Als einziger Teilnehmer aus Bayern durfte Sebastian Bogisch (TSV Großhadern) Ende Dezember mit einer DJB-Auswahl am Internationalen Sanix-Cup in Japan teilnehmen. Die sieben Jungs belegten in einem Starterfeld aus 64 Mannschaften den dritten Platz und verbrachten anschließend noch eine Tage mit Training und Besichtigungen im Mutterland des Judo

Bei der Internationalen Junior High School Meisterschaft dem "Sanix-Cup" in der Global Arena Fukuoka/Japan erreichte die männliche deutsche U15-Auswahl als beste ausländische Mannschaft den 3. Platz (2003: 2. Platz, 2004: 5. Platz).
An diesem Turnier nahmen 64 Mannschaften aus Japan, Hongkong (1), Korea (1), Russland (2), USA (1) und Deutschland (1) teil. Für jede Mannschaft, bestehend aus sieben Kämpfern, traten jeweils fünf Judoka ohne Berücksichtigung der Gewichtsklassen an. Das Turnier wurde im KO-System ohne Trostrunde durchgeführt. Dies bedeutete zum Beispiel für die Mannschaft der USA das Aus in der ersten Runde!

An den restlichen Tagen durfte dann die deutsche U15 an vielen Mannschaftskämpfen, Randori und Techniktraining mit den Weltmeistern und Olympiasiegern Nakamura und Shinohara teilnehmen. Eine Lasershow zu Weihnachten, ein Tagesausflug nach Fukuoka,
der Besuch eines Museums und einer Tempelanlage rundeten dieses tolle Erlebnis für die Deutsche Auswahl ab.
Die deutschen Teilnehmer: Benjamin Alex (BB), Sebastian Bogisch (BY), Benedikt Braeuker (NW), Tobias Ehnes (NW), Lars Haarmann (NW), Ruben Kallfaß (NW), Hendrik Lohmann (NW)

Nick Cariss

Fotos vom Sanix-Cup
DATEI NICHT GEFUNDENDATEI NICHT GEFUNDENDATEI NICHT GEFUNDEN
DATEI NICHT GEFUNDEN

[Druckansicht]

SUCHE: