Banner
BayernJudo.de: Heißes Wochenende für unseren Nachwuchs
Sportgeschehen
Mittwoch, 18.7.2007 - 23:38 Uhr

Vorschau auf das Wochenende

Heißes Wochenende für unseren Nachwuchs

Ein heißes Wochenende steht dem Nachwuchs bevor. Er kann, je nach Leistungsvermögen und Alter, in Kümmersbruck (Oberpfalz), Paks (Ungarn) oder Belgrad (Jugoslawien) kämpfen. Und in Lindow gibt es mal wieder die DJB-Sommerschule. Alle Infos im Überblick:

Heiß wird es am Wochenende in Kümmersbruck zugehen. Dort findet der diesjährige Bayern-/René de Smet-Pokal statt. Dann treffen pro Altersklasse (U14, U17, U20) die Mannschaften der einzelnen Bezirke des BJV aufeinander. Wie immer dürfte es laut und leidenschaftlich zugehen.

Der Atom-Cup, gefördert vom in Paks ansässigen Kernkraftwerk, in dem vier russische WWER-Reaktoren ihren Dienst tun, ist ein traditionelles U20-Turnier, bei dem die Kämpfer vor allem aus Mittel-, Süd- und Osteuropa aufeinander treffen und sich schon einmal mit Blick auf die EM beschnuppern. Für den einen oder anderen Kämpfer des DJB dürfte es auch noch um die EM-Fahrkarte gehen.

In Belgrad (Serbien) findet ab Sonntag das Europäische Olympische Jugendfestival statt. Für die U17-Kämpfer/innen des DJB eine gute Gelegenheit, auf den Erfolg bei der EM in Malta noch weitere Spitzenresultate folgen zu lassen.

Die traditionelle Sommerschule des DJB findet auch heuer wieder in Lindow (Brandenburg) statt. Der DJB hat wie immer ein hochkarätiges Trainerteam verpflichtet, das für alle Interessen von Rentner bis Jugendlichem, von Leistungssportler bis Kata-Kämpfer und von Praktiker bis Theoretiker spannendes Training verspricht.

Infos und Ausschreibungen in der BJV-Termin-Datenbank.

Gert Langrock
BJV-Presseteam

[Druckansicht]

SUCHE: