Banner
BayernJudo.de: WM weit weg, aber Katja ganz nah
Sportgeschehen
Donnerstag, 13.9.2007 - 23:35 Uhr

Das Judo-Wochenende im Freistaat

WM weit weg, aber Katja ganz nah

Die Judo-Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro ist zweifellos das Highlight dieses Wochenendes. Aber es gibt noch jede Menge weiterer interessanter Veranstaltungen: die DJB-Top-Tour mit Katja Gerber in Abensberg, Ligasitzungen, das Reichsstadtturnier in Esslingen, viele Funktionärssitzungen und noch allerlei mehr.

Wenn sich der BayernJudo-Chef in Rio die Sonne auf den Pelz scheinen lässt oder verzweifelt nach einem Internetanschluss in der Arena Olimpica sucht, könnte das daran liegen, dass die Weltmeisterschaft 2007 gekommen ist.

Um allen Gerüchten vorzubeugen: Seine Reise wird nicht aus BJV-Mitteln bezahlt, sondern erfolgt im Dienste des Online-Wettkampfsystems ippon.org. Dort werden in Echtzeit die Listen der WM geführt. Informationen zu den deutschen Startern stehen auch auf der DJB-Seite judobund.de zeitnah zur Verfügung. Und wer sich fürs Politische interessiert: Die IJF hat einen neuen Präsidenten, die EJU auch und überhaupt gab es ein lustiges Funktionär-wechsle-dich-Spiel beim IJF-Kongress in Rio. Mehr dazu ist auf ijf.org und eujudo.com sowie der DJB-Webseite nachzulesen.

Da die hohe Politik vielen BayernJudo-Lesern ziemlich egal sein dürfte, für sie hier noch die Hinweise auf weitere Ereignisse am Wochenende:

- die DJB-Top-Tour mit der vierfachen Europameisterin Katja Gerber in Abensberg

- das Reichsstadtturnier in Esslingen für Männer und Frauen

- der MU14-Lehrgang in Oberhaching

- Ligasitzungen für die Männer- und Frauenligen.

Das und noch einiges mehr wie immer in der BJV-Termin-Datenbank

Gert Langrock
BJV-Presseteam

[Druckansicht]

SUCHE: