Banner
BayernJudo.de: Bayern wollen Deutsche Meister werden
Sportgeschehen / Verschiedene
Mittwoch, 31.10.2007 - 08:00 Uhr

Lšnderpokal im G-Judo

Bayern wollen Deutsche Meister werden

Am 1. Dezember 2007 treffen sich die Landesverbands-Auswahlmannschaften der Frauen und Männer im G-Judo, um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Landesverbände auszukämpfen. Alwin Brenner gibt eine Vorschau.

Ein großes und bedeutendes Sportereignis haben sich die Judoabteilung der SF Harteck München und das Heilpädagogische Centrum Augustinum noch dieses Jahr auferlegt: Am 1. Dezember 2007 treffen sich aus rund 10 Bundesländern die jeweiligen Auswahlmannschaften der Frauen und Männer im G-Judo, um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Landesverbände auszukämpfen.

Es ist die hochkarätigste Judo-Veranstaltung im Bereich Judo für Judoka mit Behinderung. Sie wird vom Bayerischen Judo-Verband, dem Deutschen Judobund sowie dem Deutschen Behindertensportverband veranstaltet. Mit der Judoabteilung der SF Harteck in Zusammenarbeit mit der Tagesstätte des Heilpädagogischen Centrum Augustinum sind zwei erfahrene Veranstalter mit der Umsetzung beauftragt worden.

Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaft kämpfen Frauen- und Männer-Teams in jeweils fünf Gewichtsklassen gegeneinander. Im Gegensatz zu anderen Turnieren im Behindertenbereich (G-Judo) wird nur in einer Wettkampfklasse gekämpft ¬Ė das bedeutet, dass aus jedem Land die besten G-Judoka gegeneinander antreten.

In München richten die Hartecker und das HPCA das vierte Mannschaftsturnier aus. Dreimal wurden die bayerischen Teams bisher Vizemeister ¬Ė immer im Finale den starken Judoka aus Nordrhein-Westfalen unterlegen. Klar, dass nach diesen stets sehr, sehr knappen Niederlagen die Bayern auch sportlich den Heimvorteil nutzen möchten: Endlich mal Deutscher Meister werden!!!

Die Bayern werden mit drei Mannschaften antreten. Zwei Männerteams und ein Frauenteam, hauptsächlich mit Kämpfern von Harteck und dem MTV Ingolstadt bestückt, werden mit einem hohen Ziel antreten. In der ersten Männermannschaft werden voraussichtlich vier der fünf Gewichtsklassen von Hartecker Judoka besetzt sein: bis 73 kg mit Benjamin Binder oder Florian Schnabl, bis 81 kg mit Roman Peter, bis 90 kg mit Benjamin Baumgartner und über 90 kg mit Maximlian Scheitler. Bis 66 kg wird das erste Team von Bernd Hadwiger aus Ingolstadt verstärkt.

Mit der Meldung von Holland und Österreich wird die Veranstaltung auf eine internationale Ebene gehievt. Inwieweit diese beiden Nationalteams in eine dann internationale Deutsche Mannschaftsmeisterschaft eingebunden werden oder ob es zu einem zusätzlichen Drei-Länder-Vergleich der Nationalteams Deutschland, Holland und Österreich kommt, ist zur Zeit noch nicht festgelegt.

Die Judoabteilung der SF Harteck München werden bei diesem Event wieder für die sportlichen Durchführung verantwortlich sein und das HPCA für das umfassende Rahmenangebot.

Die Ausrichter freuen sich sehr über einen regen Besuch in der Halle der Willy-Brandt-Gesamtschule, Freudstraße.



Termin:

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften im G-Judo
bei den Sportfreunden Harteck
Samstag, 1. Dezember 2007
Willy-Brandt-Gesamtschule
Freudstraße, München

Beginn: 12:00 Uhr (Eröffnung)


Alwin Brenner

[Druckansicht]

SUCHE: