Banner
BayernJudo.de: Ein actionreicher Tag in Coburg
Sportgeschehen / U14
Montag, 11.2.2008 - 21:58 Uhr

1. Judo-Sport-Turnier der U14

Ein actionreicher Tag in Coburg

Im nördlichsten Nordbayern, genauer gesagt in Coburg, fand am Wochenende das erste Judo-Sport-Turnier des Jahres statt. Dort galt es, in den fünf Kategorien Judowettkampf, Judotechnik, Kondition, Koordination und Beweglichkeit möglichst viele Punkte zu sammeln. Insgesamt sieben Judoka schafften es, die begehrte Ehrenurkunde zu erreichen. Die beiden Vorjahresbesten Andrea Ulherr (JT Ansbach) und Benedikt Schwab (TG Schweinfurt) schnitten auch heuer am erfolgreichsten ab und wurden mit einem Pokal für den Tagessieg ausgezeichnet.

Die Top-Ten der männlichen U14:
Benedikt Schwab (TG Schweinfurt) - Ehrenurkunde (131 Punkte)
Timo Cavelius (PTSV Hof) - Ehrenurkunde (126 Punkte)
Florian Schwob (TV Erlangen) - Ehrenurkunde (125 Punkte)
Ferdinand Larasser (TSV Grafing) - Ehrenurkunde (122 Punkte)
Konstantin Winter (DJK Neumarkt) - Ehrenurkunde (121 Punkte)
Felix Jakesch (TSV Altenfurt) - Ehrenurkunde (121 Punkte)
Maximilian Strauß (Post SV Bamberg) - Siegerurkunde (117 Punkte)
Florian Steinegger (TSV Grafing) - Siegerurkunde (115 Punkte)
Sylvester Scharditzky (ASV Fürth) - Siegerurkunde (115 Punkte)
Yannick Himmelspach (TSV Altenfurt) - Siegerurkunde (115 Punkte)

Die Besten der weiblichen U14:
Andrea Ulherr - 129 Punkte (Ehrenurkunde)
Pia Brenneisen - 115 Punkte (Siegerurkunde)
Anna Fecher - 115 Punkte (Siegerurkunde)
Samara Haselberger - 114 Punkte (Siegerurkunde)
Nadja Geppert - 111 Punkte (Siegerurkunde)
Bianca Schock - 106 Punkte (Siegerurkunde)
Franziska Wendt - 103 Punkte (Siegerurkunde)
Lisa Schrepfer - 101 Punkte (Siegerurkunde)
Lena Krause - 99 Punkte (Siegerurkunde)
Tabea Zitzmann - 97 Punkte (Siegerurkunde)

Nick Cariss

[Druckansicht]

SUCHE: