Banner
BayernJudo.de: Drei Medaillen am ersten Wettkampftag
Sportgeschehen / U20
Samstag, 8.3.2008 - 23:49 Uhr

Deutsche Einzelmeisterschaften U20 in Herne

Drei Medaillen am ersten Wettkampftag

Bei den an diesem Wochenende stattfinden Deutschen Einzelmeisterschaften der MU20 und FU20 konnten die Bayerischen Judoka, am ersten Wettkampftag, je 1x Gold, Silber, Bronze sowie einen 5 und einen 7 Platz erkämpfen.

In der Gewichtsklasse -63 kg ging Alexandra Sebald (TSV Grafing) als eine der Favoriten in das Rennen um die Deutsche Meisterschaft. Ihre ersten drei Kämpfe konnte Alex souverän mit Ippon noch kurzer Kampfzeit für sich entscheiden. Im Halbfinale traf sie auf Anne Ritt vom JC Leipzig, die sie aber auch nach 4 min mit Punkt besiegte. Im Finale traf Alex auf die starke Julia Loselein vom JC Bottrop. Nach Ende der regulären Kampfzeit stand es 0 zu 0 und der Kampf mußte im Golden Score fortgesetzt werden. Hier gelang es Alex schließlich ihre Gegnerin in einen Haltegriff zu bekommen, aus dem sich diese nicht mehr befreien konnte, und Alex durfte ich über ihren Deutschen Meistertitel freuen.

In der Klasse -70kg hatte der BJV mit Dominice Weiglein (SG Eltmann) und Regine Hübner (TSV Detag Wernberg) zwei sehr starke Kämpferinnen am start. Da Regine ihr erstes Jahr in dieser Alterklasse hat, waren die Erwartungen noch nicht so hoch gesteckt wie bei Dominice. Trotzdem setzte sich Regine souverän bis in das Poolfinale durch, und unterlag hier der späteren Ersten. In der Trotsrunde fand sie leider kein Mittel gegen Luisa Beckmann und mußte sich mit einem 9. Platz begnügen. Für Dominice lief es da besser. Mit sehenswerten Würfen kämpfte sie sich bis in das Finale durch. Auch hier ging sie bereits sehr frühzeitig mit Wazaari in Führung. Leider wurde sie jedoch kurz danach von Anne Kathrin Lisewski (SV Georg Knorr/Berlin) mit einem Hüftwurf überrascht und mußt sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

In der Klasse -66 hatten wir mit Michael Keil (TSV Abensberg) und Stefan Friedrich (TSV München-Großhadern) zwei Medaillenfavoriten am Start. Stefan hat einen sehr guten Tag erwischt. Er konnte alle seine Vorrundenkämpfe klar für sich entscheiden, und sich damit für das Halbfinale qualifizieren. Hier traf er auf den späteren Sieger, dem er sich nach 4 min Kampfzeit mit Wazaari unterlagen. Im Kampf um Platz 3 mußte Stefan dann nochmal alles zeigen, nach 8 min Kampfzeit und Kampfrichter entscheid, bekam er jedoch seine Belohnung, den dritten Platz, zugesprochen. Bei Michael lief es am heutigen Tag jedoch nicht rund. Nach einem Sieg im ersten Kampf, mußte er sich im zweiten Kampf einem Kämpfer aus Brandenburg geschlagen geben. Da dieser seinen nächsten Kampf verlor, bedeutete das für Michael das vorzeitige aus aus dem Wettbewerb.

Bis 57 kg wollte Melanie Holzmann (TSV München-Großhadern) an ihre Erfolge aus der U17 anschließen. Leider war ihr das Losglück nicht ganz holt; sie hat wohl mit das schwerste Los der Gewichtsklasse. Nach einem Auftaktsieg mußte sich Melanie im zweiten Kampf der späteren 2. mit einem Koka geschlagen geben. In der Trostrunde setzt sie sich jedoch souverän gegen alle Gegenerin durch, und konnte so dann das Kleine Finale erreichen. Dort traf sei af Lisa Elm (UJKC Potsdam). Gegen diese fand Melanie kein Mittel und mußte sich daher mit dem undankbaren 5. Platz zufrieden geben.

Für Monika Fink, -52kg, (TV Altdorf) fing der Wettkampftag nicht gut an. Gleich im ersten Kampf unterlag sie, nach einer Koka-Führung, der späteren Deutschen Meisterin Jenny Nisser (PSV Weimar). In der Trostrunde jedoch dreht Moni auf. Sie besiegte ihre nächsten beiden Gegnerinnen aus Hessen und Hamburg vorzeitig und stand somit im Kampf um den Einzug in das Kleinefinale. Leider war ihre Gegnerin hier zu stark, und Moni mußte sich mit einem 7. Platz begnügen.

Für Bayern waren heute am Start:
FU20:
-52 kg; Monika Fink (TV Altdorf; 7. Platz), Viola Thiel (TSV München-Großhadern)
-57 kg: Anna Heigl (TB Weiden, Schwendner Julia (SV Wettstetten), Sußner Natalie (TV Altdorf), Holzmann Melanie (TSV München-Großhadern; 5. Platz)
-63 kg: Kuhlmann Anke (DJK Eichstätt), Sebald Alexandra (TSV Grafing; 1. Platz)
-70 kg: Weiglein Dominice (SG Eltmann, 2. Platz); Hübner Regine (TASV Detag Wernberg)
MU20:
-66 kg: Friedrich Stefan (TSV Müchen-Großhadern; 3. Platz), Rippa Matthias (TV Kaufbeuren), Keil Michael (TSV Abensberg)
-73 kg: Riedl David (SG Eltmann)
-81 kg: Malgaf Sergius (TG Schweinfurt), Schneider Friedemann (Judoteam Ansbach)
-90 kg: Tolksdorf Roman (TSV Peiting) Naubereit Pascal (DJK Aschaffenburg)

Frauke Vortmann
Stell. Leistungssportreferentin Frauen/FU20

[Druckansicht]

SUCHE: