Banner
BayernJudo.de: Fünf Titel für Bayern
Sportgeschehen / Verschiedene
Dienstag, 29.4.2008 - 13:40 Uhr

Int. Deutsche Einzelmeisterschaften G-Judo

Fünf Titel für Bayern

In Hamm (Nordrhein-Westfalen) fanden am 26. April die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Judo für Menschen mit geistiger Behinderung statt. Die Judoka aus Bayern schnitten dabei äußerst erfolgreich ab und holten insgesamt 13 Medaillen.

Deutsche Meister wurden:

Nikoleta Zervou, Harteck München, Jugend w bis 48 kg
Dilon Odish, Harteck München, Jugend m bis 55 kg
Karwan Daud, Harteck München, Jugend m bis 81 kg
Michael Meßerer, Harteck München, Herren bis 66 kg
Benjamin Baumgartner, Harteck München, Herren bis 100 kg

Deutsche Vizemeister wurden:

Doris Koch, MTV Ingolstadt, Damen ü 78 kg
Bartek Prawica, Harteck München, Jugend m bis 81 kg
Bernd Hadwiger, MTV Ingolstadt, Herren bis 66 kg
Peter Roman, Harteck München, Herren bis 81 kg

Dritte Plätze belegten:

Theresia Hagl, MTV Ingolstadt, Damen ü 78 kg
Willibald Richter, Harteck München, Herren bis 73 kg
Christian Frieder, MTV Ingolstadt, Herren bis 81 kg
Florian Schnabl, Harteck München, Herren bis 81 kg

Fazit: Das bisher erfolgreichste Ergebnis der bayerischen G-Judoka, wenn auch leider kein Deutscher Meistertitel an den MTV Ingolstadt ging. Die SF Harteck München als erfolgreichster Verein und die bayerischen Judoka als insgesamt erfolgreichstes Bundesland haben bei diesem sehr mäßig und mit großen Mängeln organsiertem Turnier die Highlights gesetzt.

Alwin Brenner
Beauftragter für Behindertensport

[Druckansicht]

SUCHE: