Banner
BayernJudo.de: Zita Notter holt Gold
Sportgeschehen / U17
Sonntag, 11.5.2008 - 01:51 Uhr

IDEM U17 in Berlin

Zita Notter holt Gold

Knapp 800 Judoka aus 23 Nationen kämpften am Wochenende bei den Internationalen Deutschen Einzelmeisterschaften in Berlin. Bayern war mit knapp 60 Sportlerinnen und Sportlern angetreten und holte sechs Medaillen. Internationale Deutsche Meisterin wurde Zita Notter (TV Memmingen), Silber holten Julius Palme (TSV Großhadern) und Christiane Weidendorfer (TSV Kösching).

Bronze holte sich Maria Ertl vom TV Lenggries, Helena Steinmüller von der SG Eltmann und Lina Stoltenberg vom TSV Großhadern.
Platz eins in der Nationenwertung holte sich Russland mit acht Titeln, sechs mal Platz zwei und zehn mal Platz drei vor Deutschland (4/3/17). Bayern landete im Medaillenspiegel der Landesverbände auf Platz zwei hinter Nordrhein-Westfalen (2/0/4).

Die kompletten Ergebnisse gibt es hier:
http://www.german-judo.de/de/2008/idem_u17/index.php?l=de

+78 kg: Zita Notter (TV Memmingen) 1. Platz
-46 kg: Julius Palme (TSV Großhadern) 2. Platz
-78 kg: Christiane Weidendorfer (TSV Kösching) 2. Platz
-52 kg: Maria Ertl (TV Lenggries) 3. Platz
-78 kg: Helena Steinmüller (SG Eltmann) 3. Platz
-70 kg: Lina Stoltenberg (TSV Großhadern) 3. Platz
-52 kg: Emily Dotzler (TB-Weiden) 5. Platz
-70 kg: Anna Riedl (SG Eltmann) 5. Platz
-44 kg: Nicola Weiglein (SG Eltmann) 5. Platz
-78 kg: Katharina Nietzer (TV Altdorf) 7. Platz
-66 kg: Sandro Schreiner (TSV Grafenau) 7. Platz

Nick Cariss

[Druckansicht]

FOTOS DAZU:

Wettkampffotos
SUCHE: