Banner
BayernJudo.de: Ehrungen für Klaus Rattelmüller und Gerhard Wessely und das Leistungsabzeichen für Regine Hübner
Personen
Donnerstag, 3.7.2008 - 13:33 Uhr

Ehrungen für zwei verdiente Funktionäre und eine erfolgreiche Athletin

Ehrungen für Klaus Rattelmüller und Gerhard Wessely und das Leistungsabzeichen für Regine Hübner

Am vergangenen Samstag wurde den beiden Dinkelsbühlern durch den Bezirksvorsitzenden Markus Sellner für ihre herausragende und verdientsvolle Arbeit beim TSV Dinkelsbühl im Namen des Bayerischen Judo-Verbandes, Bezirk Mittelfranken, Dank und Anerkennung ausgesprochen. Am gleichen Tag überreichte Vizepräsidentin Bianca Mederer in Wettstetten Regine Hübner vom TSV DETAG Wernberg das Leistungsabzeichen in Silber.

Klaus Rattelmüller und Gerhard Wessely, beide wichtige Stützen der Judoabteilung des TSV Dinkelbühl, wurden am 28. Juni 2008, im Rahmen des Kinderzech Turniers in Dinkelsbühl, von Bezirksvorsitzendem Markus Sellner für ihr jahrzehntelanges Engagement für den Judosport geehrt.



Beide Persönlichkeiten, setzen sich seit vielen Jahren als Kämpfer, Übungsleiter und Funktionäre für die Förderung des Judo-Sports in Dinkelsbühl ein.

Klaus Rattelmüller ist eine der wichtigsten Stützen, als Ansprechpartner und Mitorganisator für alle Belange des TSV Dinkelsbühl. Aus diesem Grund wurde ihm, in Dank und Anerkennung seiner geleisteten Verdienste, die Ehrennadel in Gold mit Kranz des Bayerischen Judo-Verbandes verliehen. Seit bestehen des Bayerischen Judo-Verbandes ist Klaus erst der zweite Mittelfranke, dem diese Ehre zu Teil wurde. Auch heute steht Klaus noch 10 Stunden jede Woche als Übungsleiter auf der Matte, wir hoffen, dass uns Klaus noch lange als Unterstützung erhalten bleibt.

Gerhard Wessely setzt sich ebenfalls bereits seit den 70-ziger für die Förderung des Judosports ein. Er begann sein Engagement als Kämpfer und Trainer für den TSV Dinkelsbühl. Aber auch über die Vereinsgrenzen hinaus ist Gerhard als Kreisprüfungsbeauftragter in Mittelfranken bekannt. Inzwischen absolvierte er über 200 Einsätze als Landeskampfrichter für den BJV. Außerdem war Gerhard 12 Jahre lang 2. Abteilungsleiter in Dinkelsbühl. Für diese Leistungen wurde Gerhard, zu seiner großen Überraschung, der 3. Dan verliehen.


Eine weitere Ehrung gab es für eine sehr erfolgreiche Athletin des Bayerischen Judo-Verbandes. Regine Hübner von der Detag Wernberg wurde in den Jahren 2004 -2007 Süddeutsche Meisterin und 2007 Deutsche Meisterin in der Altersklasse U17. Des Weiteren belegte sie 2007 bei der EYOF den 5. Platz. Aufgrund dieser herausragenden Erfolge wurde sie in den D/C Kader des Deutschen Judo-Bundes aufgenommen. Die Vizepräsidentin des BJV Bianca Mederer hat anlässlich des Bundesligakampfes in Wettstetten am 28.06.2008 Regine aufgrund der Erfolge in den letzten Jahren das Leistungsabzeichen des Bayerischen Judo-Verbandes in Silber verliehen. Es gratulierten auch die Schatzmeisterin des BJV Manuela Kohlhofer sowie der Geschäftsführer Gerhard Auer, die ebenfalls zur Ehrung anwesend waren.

Bianca Mederer / Markus Sellner
Vizepräsidentin / Bezirksvorsitzender

[Druckansicht]

SUCHE: