Banner
BayernJudo.de: Der Lernspaß beginnt
Aus- und Fortbildung
Mittwoch, 3.9.2008 - 14:30 Uhr

Grundstufenlehrgang 2 - Tag 2

Der Lernspaß beginnt

Am Montagmorgen durften wir zum 1. Mal das leckere Frühstücksbuffett von Oberhaching genießen. Während manche sich davon nicht losreißen konnten und genossen, trottete Nr. 39 gerade noch pünktlich mit zwei Käsesemmeln um 8 Uhr in den Seminarraum und speiste in lustiger Gesellschaft.

In unserer ersten theoretischen Einheit des Tages sprachen wir über Methodik. Darunter fielen Beispiele wie man Grundformen erlernt, festigt, in Anwendungsaufgaben packt und im Randori einsetzt. Als konkretes beispiel diente Okuri-ashi-barai, zuserst noch von einer bekannten rivalin auf DVD gezeigt, probierten wir anschließend selbst an den verschiedenen Übungen.
Beim Mittagessen sprach es sich wohl auch bis Nr. 39 rum, dass am nächsten Tag die Fussballnationalmanschaft bei uns in der Sportschule eintreffen wurde.
bei den Judokas spalteten sich die Geister: während der Fan auf die Anwesenheit der Promis fiberte, ärgerte sich die Mehrheit über die Einschränkungen, die während dieser tage auf sie zukommen würden (keine Sauna, Schwimmen, Bierstüberl,...) OLE, du bist auch so unser Star!!
nachmittags belehrte uns Sven Keidel in den Grundprinzipien des Anfängertrainings. Seine Geschichten trugen besonders zur Belustigung bei :-). Interessant fanden wir seine Einfälle, den Kindern neue Techniken fehlerfei und einfach zu vermitteln.
nach dem Abendessen beschloss das Team Judo die letzte Möglichkeit zu nutzen und den Fussballern das Schwimmbad und die Sauna zu versalzen. manche nahmen dies sehr ernst und hielten es glatte 30 min in der Hitze aus.
Zu allerletzt ließen manche den Abend noch gemütlich bei einem!! Weißbier bzw. Russen ausklingen. Romy Taranguls Bilder in einem berühmten Männermagazin bescherte den Männern dann vielleicht noch süßere Träume.

Anna Heigl

[Druckansicht]

MEHR ZUM THEMA:

Grundstufenlehrgang 2 - Tag 6
Getunte Lehrproben

SUCHE: