Banner
BayernJudo.de: Interessanter Gedankenaustausch in Abensberg
Kampfrichter
Dienstag, 23.12.2008 - 22:16 Uhr

Kampfrichter- / Trainergespräch

Interessanter Gedankenaustausch in Abensberg

Noch kurz vor Weihnachten lud Herbert Eberlein am Samstag 20. Dezember die erweiterte Kampfrichter-Kommission zur jährlichen Sitzung in Abensberg ein.
In Verbindung mit dieser Sitzung fand am darauffolgenden Tag das zweite informelle Kampfrichter- / Trainergespräch im Dojo des TSV Abensberg statt, das für alle bayerischen Trainer die Möglichkeit bot, sich über die Regeländerungen im Jahr 2009 zu informieren.

Es entwickelte sich eine sehr interessante und intensive Gesprächsrunde zwischen den anwesenden Trainern und Kampfrichtern, die weit über die Regeländerungen hinausgingen. Von Seiten der Trainer wurde die Sichtweise der Athleten und Trainer (Vorbereitung, Gewichtmachen, Qualifizierung für Kadermaßnahmen) verdeutlicht, um die ein oder andere Reaktion auf oder neben der Matte plausibel zu machen. Die anwesenden Kampfrichter andererseits erklärten wie sie mit Druck vom Mattenrand aus umgehen oder ihn empfinden.
Nach diesem mehr als dreistündigen Gespräch vereinbarten die Gesprächsteilnehmer, die Zusammenarbeit auf Lehrgängen weiter zu verstärken und einen intensiveren Informationsaustausch auch auf Meisterschaften zu führen. Alle Gesprächsteilnehmer begrüßten solche Gespräche „am runden Tisch“ und erhoffen sich eine größere Teilnehmerzahl beim nächsten Termin.

Bernd Röder
Gebiets-Kampfrichterobmann Süd

[Druckansicht]

SUCHE: