Banner
BayernJudo.de: 2. Tag - Zweimal Gold
Sportgeschehen
Sonntag, 18.1.2009 - 18:08 Uhr

DEM 2009

2. Tag - Zweimal Gold

Mit Viola Wächter (-57; FC Schweitenkirchen) und Fabian Seidlmeier (-73; TSV Abensberg) konnte der BJV zwei Deutsche Meistertitel feiern. Florian Lackner (-73, TSV München Großhadern) konnte sich über einen zweiten Platz freuen. Das gute Tagesergebnis wurde von Christopher Völk (-73; TSV Abensberg) mit einer weiteren Bronzemedaille.

Viola traf in im ersten Kampf auf Ammer (Niedersachsen) welche sie bereits nach 16 Sekunden in die Trostrunde schickte. Auch die zweite Gegnerin, Arends (NRW), hatte bereits nach 1,01 Minuten das nachsehen. Im Viertelfinale traf sie dann auf Hafner (NRW) welche sie ebenfalls vorzeitig besiegte, wie auch Nisser (Thüringen) im Halbfinale. Im Finale stand Viola mit Loselein (NRW) die Starterin der U20 WM (-63) gegenüber. Aber auch diese Gegnerin war am heutigen Tage für Viola keine Gefahr und bereits nach 26 Sekunden konnte Viola den Meistertitel bejubeln.

In der Klasse -73kg hatte der BJV mit Florian Lackner, Stefan Friedrich (beide TSV Großhadern München), Fabian Seidlmeier, Christopher Völk und Stefan Kneitinger (alle TSV Abensberg) gleich fünf starke Kämpfer am Start. Die Hoffnung der Trainer, dass in diesem Jahr wenigstens einer davon eine Medaille gewinnt, sollte sich am Ende des Tages mehr als Erfüllen. Florian Lackner konnte sich mit Siegen gegen Meienberg (Brandenburg), Frankenberg (Sachsen-Anhalt) und Gutsche (NRW) bis in das Halbfinale durchkämpfen. Hier traf er dann auf Walter (Niedersachsen). Nach spannendem Kampferverlauf konnte er aber diesen Kampf mit Yuko für sich entscheiden und den Finaleinzug bejubeln.

In den unteren Pool besiegte Fabian Seidlmeier erst Müller (Thüringen), dann Heimlich (Niedersachsen) und um den Poolsieg dann Herzig (Sachsen). Dieser hatte im Kampf zuvor gegen Stefan Friedrich gesiegt, was für Stefan nun das Turnier aus bedeutete. Für Fabian sollte dies aber nicht der letzte Sieg sein. Im Halbfinale konnte er sich gegen Müller (Hessen) mit einer Wazaari-Wertung behaupten. Dieser Sieg bedeutete ein rein bayerisches Finale. In den ersten Phasen des Finales war es ein ausgeglichener Kampf, dies änderte sich jedoch nach 2,07 Minuten, als Fabian sich mit einer starken Technik durchsetzen konnte, gegen die Florian kein Mittel fand.

Auch für Christopher sollte es ein guter Tag sein. Er konnte sich mit Siegen gegen Helm (Brandenburg) und Konat (Saarland) bis in das Viertelfinale durchkämpfen. Hier traf er nun auf Walter (Niedersachsen), welchem er sich mit einer Yuko-Wertung beugen musste. In der Trostrunde besiegte Christopher dann nacheinander Katsumi (Baden) und Gutsche (NRW) auf seinem Weg ins kleine Finale. Hier traf er dann auf Müller (Hessen), welchen er nach einem klar dominierten Kampf vorzeitig nach 3,24 Minuten von der Matte schickte und sich über die Bronzemedaille freuen konnte.

Barbara Bauer (-70; TSV München Großhadern) kämpfte sich nach einem Freilos mit Siegen gegen Ritt (Sachsen) und Marzok (Berlin) bis in das Halbfinale vor. Hier traf er sie auf Kucznierz (NRW) gegen welche sie aber nicht zu ihrem Kampffinden konnte und dieser dann Unterlag. Im darauf folgenden Kampf um Platz drei traf Barbara auf starke Majer (Württemberg). Auch diese Gegnerin war heute zu stark für Barbara und sie musste sich mit einem 5. Platz begnügen.

Das gute bayerische Ergebnis wurde mit einem siebten Platz von Simon Glockner (TSV München Großhadern) vervollständigt.

Frauke Vortmann
Stell. Leistungssportreferentin Frauen/FU20

DEM Bayreuth 2009 - Siegerehrungen
(Foto: Schulz Lars)(Foto: Schulz Lars)(Foto: Schulz Lars)
(Foto: Schulz Lars)(Foto: Schulz Lars)(Foto: Schulz Lars)
(Foto: Schulz Lars)(Foto: Schulz Lars)(Foto: Schulz Lars)
(Foto: Schulz Lars)(Foto: Schulz Lars)(Foto: Schulz Lars)
(Foto: Schulz Lars)(Foto: Schulz Lars)

[Druckansicht]

MEHR ZUM THEMA:

DEM 2009
3 Medaillen für BJV-Nachwuchs am ersten Tag der DEM Männer und Frauen

Deutsche Meisterschaft 2009 in Bayreuth
Karten werden neu gemischt

Deutsche Meisterschaft 2009 in Bayreuth
\"Athleten bestens vorbereitet\" - BJV-Vize Bianca Mederer im Interview

DEM-Homepage:
www.judo-dem2009.de

Rückblick DEM 2008: Aus dem Bayernsport 45/2008
Viel Lob für die gute Organisation

Rückblick DEM 2008: Am Mattenrand
„Ich war ein Judo-Star, lasst mich hier rein!“

Rückblick DEM 2008: Aus dem \"Judo Magazin\" 12/2008
Bayreuther Festspiele

SUCHE: