Banner
BayernJudo.de: Der Technik-Professor
Aus den Bezirken / Oberbayern
Sonntag, 12.4.2009 - 00:06 Uhr

50. Geburtstag von Wolfgang Horn

Der Technik-Professor

Beim 30-jährigen Jubiläum des Judo-Vereins Icking wurde auch der 50. Geburtstag von Wolfgang Horn gefeiert. Dass beide Jubiläen zusammenfielen, war mehr als nur Zufall.


Wolfgang Horn (JV Icking)
Wolfgang Horn, im Zivilleben Handelsrichter am Landgericht München und Vater von zwei Kindern, ist schon seit seinen Jugendtagen in Icking auf der Matte. Als Zwanzigjähriger klopfte er, damals Träger des blauen Gürtels, ans Fenster der Turnhalle in Icking, um bei dem eben erst neu gegründeten Verein mitzutrainieren. Seitdem entwickelte er sich zu einer Stütze des Ickinger Judolebens.

Prägend wurde der erste Aufenthalt im Mutterland des Judos im Jahre 1985. Der Besuch im Kodokan in Tokio, der ältesten Judoschule der Welt, war für Walter Horn Ausgangspunkt, sich intensiv mit den Ideen des Judo-Begründers Jigoro Kano zu beschäftigen und sie im Judo-Verein Icking umzusetzen. Mittlerweile hat der Träger des 2. Dan nicht nur eine beeindruckende Bibliothek über Kanos Judo vorzuweisen. Sondern Walter Horn versteht es auch, als Übungsleiter die Vielfalt und Komplexität von Judo-Techniken ebenso vorzuführen wie seinen Schülern erfolgreich zu vermitteln - eben ein Technik-Professor.

Wolfgang Mayer-Lauingen
Judo-Verein Icking

[Druckansicht]

SUCHE: